10 Arten von Bananen in Indien - Infos & Bilder aller Bananensorten

Früchte sind eine wertvolle Quelle für Vitamine und andere mit Nährstoffen angereicherte Mineralien. Die in Indien weit verbreitete Spezialfrucht ist Banane und ihre Varianten. Bananen fallen unter die Familie der Musaceae und die Spezialität der Bananenfrüchte ist reichlich vorhanden. Einige der Hauptwerte sind: Die rohe Banane einschließlich der Außenhaut hat einen Wassergehalt von reichlich 75% zusammen mit Kohlenhydraten von 23% und Protein von 1%. Die essentiellen Mineralien sind Kalium von 3% und Mangan von 13%. Die grüne Banane, die häufig zum Kochen verwendet wird und als Kochbananen bezeichnet wird, und die gereiften Bananen gelten als Früchte, die leicht gegessen werden können. Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie in Ihrem Garten Bananen anbauen können, welcher Bananentyp am besten für den Anbau geeignet ist, lesen Sie den Artikel vollständig durch.

Arten von Bananen in Indien Info & Bilder aller Bananentypen

Klassifizierung der Banane:



Die essbaren Fruchtbananen, eine krautige Pflanze des Genius Musa, können nach der Art der Textur der Frucht klassifiziert werden, die als Kochbananen bezeichnet wird, die zum Kochen verwendet werden, und die weichen süßen Früchte werden als wüstensüße Bananen bezeichnet. Die essbare Banane, die kernlos ist, wird in zwei Hauptarten eingeteilt, Musa acuminate und Musa balbisiana. Lesen Sie den folgenden Abschnitt und lernen Sie die Bananensorten mit Bildern kennen.

Top 10 Bananensorten in Indien:

1. Eiscreme-Bananenbaum:

Der andere Name dieses kältetoleranten Bananenbaumnamens ist der Eisbananenbaum, der auch als Blue Java bezeichnet wird. Diese Frucht wird in tropischen Gebieten wie Hawaii, Mittelamerika und Südostasien angebaut. Die beste Temperatur, um diesen 15 Fuß großen Baum zu züchten, liegt bei 65 Grad F. Der Boden sollte gut mit Wasser bewässert werden, um das Wasser zu halten. Die Frucht ist blau bis grün Farbe ist Aussehen. Die Banane ist mittelgroß und der Inneninhalt ist weiß und schneebedeckt. Die Frucht hat einen Vanillegeschmack, der es den Eltern leicht macht, Ihren Kindern etwas zu geben. Das Sonnenlicht sollte bis zu 30% weniger betragen.

  • Wissenschaftlicher Name:Musa acuminata und balbisiana „Blue Java“
  • Botanischer Name:Musa acuminata
  • Farbe & Identifikation:Hellblau bis zur dunkelblauen Außenhaut
  • Geburtsort:Hawaii, Mittelamerika und Südostasien
  • Größe:18 bis 23 cm
  • Verwenden:Für die Herstellung von Desserts, Salaten
  • Produktion:Während des ganzen Jahres

2. Cavendish Banane:

Dies ist eine andere Art von Banane, die in allen Geschäften und Supermärkten weit verbreitet ist. Die Cavendish Bananenbaumfrucht ist ziemlich sperrig und fett, die in großen Mengen produziert werden. Diese Frucht ist zu rund 50% in der Bananenproduktion erhältlich. Der andere Name dieser Banane wird auch als Common Banana bezeichnet. Nach den 1950er Jahren wurde dieser Bananentyp weltweit bekannt. Die beste Temperatur wird in der tropischen Region sowie in tropisch temperierten Gärten und essbaren Gartenstandorten beobachtet. Mäßiges Wasser ist bei gutem Sonnenlicht erforderlich und weist unter diesen Bedingungen eine schnelle Wachstumsrate auf.

  • Wissenschaftlicher Name:Untergruppe Musa acuminata Cavendish
  • Botanischer Name:Musa acuminata
  • Farbe & Identifikation: Grün bis Gelb
  • Geburtsort:Philippinen
  • Größe:15 bis 25 cm
  • Verwenden:Für die Herstellung von Desserts, Eis, Smoothies
  • Produktion:Während des ganzen Jahres

3. Bananenapfelbaum:

Der Manzano-Bananenbaum wird auch als Apfelbanane bezeichnet, die keinen Samen enthält. Diese Frucht wird aus der weiblichen Blüte der Pflanze entwickelt. Diese Frucht wird in geringerer Menge angebaut, was sie zu einer im Hinterhof kultivierbaren Bananenfrucht für den kleinen Familienkonsum macht. Der Geschmack der Banane ist eine Mischung aus süß und sauer, wodurch es sich anfühlt, als würde man eine Kombination aus Apfel und Banane essen. Die Früchte werden am besten nach der Reife gegessen. Die Pflanze hält kalten Temperaturen stand und lässt die Früchte zu einer normal großen Bananenfrucht heranwachsen. Die Pflanze wächst bis zu einer Höhe von etwa 12 Fuß bis zu 14 Fuß.

  • Wissenschaftlicher Name:Musa acuminata und Musa balbisiana
  • Botanischer Name:Banane
  • Farbe & Identifikation:Hellgelbe Haut
  • Geburtsort: Philippinen
  • Größe:4 Zoll
  • Verwenden:Für die Herstellung von Desserts, Eis, Smoothies
  • Produktion:Sommer

Mehr sehen: Verschiedene Arten von Früchten

4. Zwerg Cavendish Banane:

Der Name Dwarf Cavendish Bananenbaum stammt von der kleinen Pflanzenstruktur, die auch Dwarf Musa Banana genannt wird. Die Länge der Frucht beträgt etwa 13 bis 14 cm und hält die Frucht auf kompakte Weise, die aussieht wie 8 bis 10 Hände, die den Zweig bedecken. Der Zweig mit den Früchten wiegt normalerweise etwa 20 kg und kann bis zu 6 Fuß groß werden. Die äußere Hülle der Banane ist dick und die Frucht verjüngt sich allmählich bis zur Spitze. Diese Frucht kann auch in Ihrem Garten mit einer guten Bewässerungsanlage angebaut werden.

  • Wissenschaftlicher Name: Musa acuminata Cavendish Untergruppe
  • Botanischer Name:Musa acuminata
  • Farbe & Identifikation:Dicke grüne bis gelbe Haut und sich verjüngende Spitze
  • Geburtsort:Kanarische Inseln
  • Größe:15 bis 25 cm
  • Verwenden:Für die Herstellung von Desserts, Eis, Smoothies
  • Produktion:Während des ganzen Jahres

5. Zwergbanane:

Zwergbananenbaum auch als puertoricanische Wegerichbanane bezeichnet. Diese Frucht hat eine grün gefärbte rohe Banane, die als Wegerich bezeichnet wird. Diese Pflanze produziert leicht viele rohe Kochbananen, was sie zu einer ertragreichen Pflanze macht. Die Leichtigkeit, den Charakter der Pflanze zu züchten, macht es einfach, in Ihrem Garten sowie in Innenräumen mit aufrechterhaltener Temperatur zu wachsen. Die Pflanze ist auch resistent gegen Temperaturänderungen und Trockenheit. Der Wegerichbaum kann bis zu einer Höhe von 6 bis 8 Fuß wachsen. Genießen Sie diese köstliche rohe Wegerich mit einem interessanten Kochrezept.

  • Wissenschaftlicher Name: Musa acuminata und Musa balbisiana
  • Botanischer Name: Muse
  • Farbe & Identifikation: Dicke grüne und sich verjüngende Spitze
  • Geburtsort: Südostasien, Südasien, Westafrika
  • Größe:3 bis 10 Zoll
  • Verwenden:Zum Kochen
  • Produktion: Während des ganzen Jahres

6. Gros Michel:

Gros Michel ist eine andere Bananensorte, die auch als Big Mike bezeichnet wird. Diese Art von Banane war bis in die 1950er Jahre der Hauptkultivator und Exporteur in der Bananenproduktionsindustrie. Der Hauptgrund für eine gute Exportqualität liegt in der dicken Außenschale der Frucht, die sie gegen Transportschäden beständig macht. In den 1950er Jahren aufgrund des Ausbruchs der Panama-Krankheit, die die Produktionsrate in Mittelamerika senkte, ist der Anbau heute noch in der nicht infizierten Region zu beobachten. Das Land, das für seine Big-Mike-Produktion in Costa Rica bekannt ist.

  • Wissenschaftlicher Name:Musa acuminata (AAA-Gruppe)
  • Botanischer Name:Muse
  • Farbe & Identifikation:Dicke grüne und sich verjüngende Spitze
  • Geburtsort:Jamaika
  • Größe:3 bis 10 Zoll
  • Verwenden:Zum Essen, Wüsten machen
  • Produktion:Während des ganzen Jahres

7. Rote Banane:

Dies ist eine berühmte Bananensorte in Indien, die eine rötlich bis lila gefärbte äußere dicke Haut hat. Der rote Bananentyp gehört zur Cavendish-Gruppe, die als Musa acuminate Colla bezeichnet wird. Die Frucht ist ziemlich dick und prall. Wenn die Frucht gereift und essfertig ist, sieht das Fruchtfleisch eher cremig bis rosa aus, was der Banane Süße und einen Hauch von saurem Geschmack verleiht. Die am häufigsten bebauten Gebiete sind Asien, Südamerika, Ostafrika und die Vereinigten Arabischen Emirate, die dann in andere Länder exportieren.

  • Wissenschaftlicher Name: Musa acuminata (AAA-Gruppe)
  • Botanischer Name:Musa acuminata ´Red Dacca´
  • Farbe & Identifikation:Rote Außenhaut
  • Geburtsort:Südostasien
  • Größe:18 cm
  • Verwenden:Zum Essen, Wüsten machen
  • Produktion:Drei bis vier Monate im Jahr

8. Nendran:

Dies ist eine der Hauptarten von Bananen in Kerala, Bundesstaat Indien. Die Nendran-Banane wird als Changalikodan bezeichnet, eine Sorte, die im Dorf Thrissur namens Chengazhikodu angebaut wird. Die Pflanze trägt bis zu 20 bis 25 Früchte. In jedem Stadium muss besondere Aufmerksamkeit auf den Anbau dieser Frucht gelegt werden. Der Pflanzmonat ist etwa der Oktobermonat des Jahres mit einer biologisch angebauten Methode wie der Verwendung von Kuhdung und organischem Blattdung. Der Nendran wird jetzt auch in einem anderen Bezirk von Kerala angebaut. Die Frucht gilt als eine der ängstlichen Früchte in Kerala, die in vielen Tempeln angeboten wird.

  • Wissenschaftlicher Name:Musa acuminata (AAA-Gruppe)
  • Botanischer Name: -
  • Farbe & Identifikation:Gelbe Außenhaut
  • Geburtsort: Kerala, Indien
  • Größe:25 cm
  • Verwenden:Zum Essen, Wüsten machen
  • Produktion:Die Pflanzung erfolgt im Oktober

9. Grand Woman Banana:

Diese Art von Bananenbaum ist in Musa acuminate-Arten enthalten, die auch als Chiquita-Banane bezeichnet werden. Diese Frucht gehört zur Familie Cavendish. Die Frucht ist im AAA-Genotyp enthalten, wo die Frucht kernlos ist. Die Pflanze wird in den Regionen Indien, Afrika, Mittelamerika und Südostasien angebaut. Diese Frucht ist einer der wichtigsten wirtschaftlichen Treiber für alle tropischen Länder. Die Pflanze ist resistent gegen die meisten Krankheiten sowie gegen klimatische Bedingungen wie eine starke Windquelle. Durch einfaches Entfernen der infizierten Blätter kann die Pflanze ungehindert weiter wachsen.

  • Wissenschaftlicher Name:Musa acuminata (AAA-Gruppe)
  • Botanischer Name:Cavendish Gruppe
  • Farbe & Identifikation:Gelbe Außenhaut
  • Geburtsort:Indien, Afrika, Mittelamerika und Südostasien.
  • Größe:25 cm
  • Verwenden:Zum Essen, Wüsten machen
  • Produktion:Während des ganzen Jahres

10. Robusta Banane:

Eine der Arten von Bananenbäumen ist, dass Robusta Banana eine der wichtigsten und kommerziell verkauften Bananensorten ist. Diese Obstsorte ist mittellang, etwa 15 bis 20 cm groß und kann bei starkem Wind stärker beschädigt werden. Der Ertrag dieser Pflanze ist ziemlich groß und wiegt etwa 20 kg pro Fruchtbündel. Der Stamm der Pflanze hat schwarze bis braune Flecken. Die Pflanze wächst bis zu einer Höhe von 6,5 bis 7,5 Fuß. Die Früchte werden 12 bis 13 Monate nach dem Pflanzen geerntet.

  • Wissenschaftlicher Name:Musa acuminata (AAA-Gruppe)
  • Botanischer Name:Cavendish Gruppe
  • Farbe & Identifikation:Grün
  • Geburtsort:Tamil Nadu, Indien.
  • Größe:25 cm
  • Verwenden:Zum Essen, Wüsten machen
  • Produktion: Während des ganzen Jahres

Indien ist bekannt für verschiedene Bananensorten und Bananenproduktion, was auf die passende Kombination von tropischem Wetter und Feuchtigkeit zurückzuführen ist. Die Sorten von Bananen und ihr enormer Nutzen für die Gesundheit haben Menschen auf der ganzen Welt motiviert, die Bedeutung von Bananen und den Konsum von Bananen zu kennen. Das Aufnehmen einer normalen normalen Banane ist eine gute Praxis, aber es ist auch ratsam, die Bananensorten zu kennen und sie durch Essen zu genießen. Verbrauchen Sie Bananen nicht nur als Frucht, sondern mischen Sie sie auch zu einem Dessert oder als rohen Kochbananen, um eine köstliche Beilage zusammen mit anderen Lebensmitteln zuzubereiten, und schätzen Sie die Natur!