13 besten Hausmittel, um Eidechsen loszuwerden (Chipkali)

Kannst du den Anblick von Eidechsen nicht ertragen, die an den Wänden deines Hauses kriechen? Erscheinen diese kleinen Kreaturen wie schreckliche Monster? Nun, du bist nicht allein! Die schleimige, strukturierte Haut und das gruselige Aussehen dieser Reptilien können selbst die tapfersten Erwachsenen von ihren Sitzen springen lassen. Glücklicherweise gibt es viele Hausmittel, um Eidechsen im Haus loszuwerden, die sichere und natürliche Methoden beinhalten.

Im Gegensatz zu den chemischen Sprays, die von Schädlingsbekämpfern eingesetzt werden, schaden diese Mittel den Bewohnern, einschließlich Eidechsen, weniger. Wenn Sie den gewaltfreien Weg gehen möchten, um diese unerwünschten Gäste aus Ihrem Haus zu vertreiben, lesen Sie mit!

Hausmittel für Eidechsen



Was sind die Gründe, warum Eidechsen Ihr Haus betreten?

Schädlinge wie Eidechsen sind ein Teil unseres Lebens. Während es normal ist, ein oder zwei in Ihrem Haus zu entdecken, kann ein Haufen dieser Leute Sie erschrecken! Dies ist, wenn Sie eine schwere Abneigung gegen diese Kreaturen entwickeln und letztendlich Herpetophobie entwickeln. Lassen Sie uns einige der Hauptgründe untersuchen, warum Eidechsen Ihr Zuhause betreten:

  • Wenn Ihr Haus mit Schmutz, Abfall und Speiseresten übersät ist, ist die Wahrscheinlichkeit, Insekten und Insekten anzulocken, sehr hoch. Dies ist der Zeitpunkt, an dem Eidechsen einen natürlichen Appetit auf diese Kreaturen entwickeln und zurückbleiben, um jeden Tag eine herzhafte Mahlzeit zu genießen.
  • Ein Haus mit vielen offenen Fenstern und Türen bietet Eidechsen einen roten Teppich. Achten Sie auf Lüftungsschlitze, Abluftventilatorlöcher und andere große Risse in den Wänden!
  • Heißes und feuchtes Wetter bietet die perfekte Brutumgebung für Eidechsen. Wenn Sie also an einem warmen und feuchten Ort leben, erwarten Sie einen Anstieg der Bevölkerung.
  • Ein überfüllter und chaotischer Ort bietet viele Verstecke für Eidechsen, abseits Ihrer verdächtigen Augen! Wenn Ihr Haus viele unbenutzte Möbel hat, sind diese Kreaturen auf dem Weg!
  • Eidechsen lieben Wasser und bleiben lieber in ihrer Nähe! Aus diesem Grund finden Sie sie wahrscheinlich in Ihrem Badezimmer und in Ihrer Küche, insbesondere in solchen mit undichten Rohren.
  • Wussten Sie, warum Sie diese lästigen Kreaturen in Ihrem Haus haben? Lassen Sie uns nun einige der natürlichen Heilmittel lernen, um Eidechsen fernzuhalten!

13 besten Hausmittel, um Eidechsen loszuwerden:

Wir wissen, wie verzweifelt Sie sind, sich für immer von diesen Schädlingen zu verabschieden. Lesen Sie mit, um jedes dieser Hausmittel zur Eidechsenbekämpfung im Detail zu lernen:

1. Essig und Zitrone:

Zitrone und Essig: Hausmittel gegen Eidechsen

Essig und Zitrone können sich für Eidechsen als hautverbrennende Zubereitung erweisen. Der Säuregehalt dieser Lösung kann Haut und Augen reizen. Für zusätzliche Kraft können Sie sogar eine Prise Cayennepfeffer hinzufügen.

Zutaten:

  • Essig - 2 Teile
  • Zitronensaft - 1 Teil
  • Cayenne-Pfeffer - 1 Teelöffel
  • Sprühflasche

Vorbereitung und Verwendung:

  • Mischen Sie alle Zutaten in einer Sprühflasche
  • Gut schütteln
  • Sprühen Sie es direkt auf Eidechsen oder ihre üblichen Spuren

2. Vogelfedern:

Vogelfeder als Heilmittel gegen Eidechsen

Federn sind ein natürlicher Weg, um Eidechsen loszuwerden, da sie auf die Anwesenheit von Vögeln hinweisen, die natürliche Raubtiere von Eidechsen sind. Sie können ein paar Vogelfedern in einer Blumenvase oder am Eingang des Hauses oder der Fenster aufbewahren. Die hellen Federn reichen aus, um die Eidechsen von zu Hause wegzutreiben und gleichzeitig die Schönheit der Innenräume zu verstärken.

Siehe auch: Mückenstich Hausmittel

3. Flypaper:

Flypaper ist ein klebriges Blatt, das mit seinem starken Klebstoff Insekten und Insekten einfangen kann. Es ist auch sehr effektiv beim Fangen von Eidechsen. Alles, was Sie tun müssen, ist, ein paar Flypapers an zufälligen Stellen zu kleben und darauf zu warten, dass die Eidechse den Köder fängt. Ein falscher Schritt und seine Haut klebt am Papier. Sie können das Blatt entfernen und aus Ihrem Haus werfen.

4. Karton:

Nützlicher Karton, um die Eidechsen fernzuhalten

Dies ist eine effektive Methode für Menschen, die gegen das Töten von Reptilien oder Insekten sind. Nehmen Sie einen Besenstiel und versuchen Sie, die Eidechse in die Enge zu treiben. Lassen Sie sie in den Karton fallen und lassen Sie sie aus dem Haus. Sie töten den Schädling also nicht und entfernen ihn stattdessen einfach aus Ihrem Haus.

5. Pfeffer-Pestizid-Spray:

Pfeffer-Pestizid-Spray, um die Eidechsen fernzuhalten

Dies ist ein weiterer wirksamer Weg, um dieses Reptil vom Haus fernzuhalten. Anstatt schädliche Chemikalien zu sprühen, können Sie natürliche Pestizide herstellen, die sie zwingen, Ihr Zuhause zu verlassen. Nehmen Sie eine Sprühflasche und gießen Sie gemahlenen schwarzen Pfeffer und etwas rotes Chilipulver zusammen mit Wasser und schütteln Sie es gut, damit es sich auflöst. Dann, wo immer Sie eine Eidechse sehen, sprüht sie darauf, so dass sie vor diesem würzigen Geruch davonläuft.

6. Elektrisches Abwehrmittel:

Ein weiteres problemloses Mittel, um Eidechsen loszuwerden, ist ein elektrisches Abwehrmittel. Diese Geräte senden elektromagnetische Wellen einer bestimmten Frequenz aus, die weder Menschen noch Haustiere betreffen. Schädlinge wie Eidechsen empfinden diese Wellen als äußerst störend und versuchen wegzulaufen. Elektrische Repellentien wirken mit elektrischer Energie und geben keinen schlechten Geruch oder giftige Elemente ab.

7. Stinkender Knoblauch und Zwiebel:

Stinkender Knoblauch und Zwiebel, um die Eidechsen fernzuhalten

Eidechsen können dem stechenden Geruch von Zwiebeln und Knoblauch nicht standhalten. Wenn Sie an den Eintrittspunkten eine Zwiebel- oder Knoblauchscheibe aufhängen, stößt der von ihnen freigesetzte starke Geruch Eidechsen ab. Sie können sogar Zwiebelsaftmischung mit Wasser auf sie oder hinter die Vorhänge streuen, wo sie sich verstecken, damit sie leicht weggefahren werden können. Dies wäre das beste Hausmittel, um Eidechsen im Haus zu vermeiden.

8. Entfernen Sie die Hausechsen mit der Eierschale:

Eierschalen, um die Eidechsen fernzuhalten

Hier ist ein kinderleichter natürlicher Weg, um Eidechsen loszuwerden. Anstatt zerbrochene Eierschalen wegzuwerfen, platzieren Sie sie in der Nähe des Fensters. Die Eierschalen wirken wie eine Vogelscheuche für die Eidechsen, die durch ihre Größe getäuscht werden. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die Eierschale nach einer Woche wechseln, da sie sonst verfaulen würde.

Siehe auch: Läuse im Kopf loswerden

9. Kaffeepulver zur Abwehr von Eidechsen:

Wunderbares Kaffeepulver, um die Eidechsen fernzuhalten

Der starke Geruch von frisch gemahlenem Kaffeepulver wirkt als natürliches Heilmittel, um Eidechsen fernzuhalten. Mischen Sie etwas Kaffeepulver mit Tabakpulver und machen Sie kleine Kugeln daraus. Bewahren Sie diese Kugeln nun in der Nähe von Fenstern oder Türen auf. Ein Hauch dieses Geruchs reicht aus, um diese Schädlinge davonlaufen zu lassen. Bei den Neugierigen, die einen Bissen nehmen, können sich Kaffee und Tabak als tödlich erweisen.

10. Ätherisches Eukalyptus- oder Pfefferminzöl

Eukalyptusöl für Eidechsen

Eidechsen hassen jede Substanz mit starkem Geruch. Der beste Weg, mit diesen geruchsempfindlichen Kreaturen umzugehen, ist die Verwendung eines scharf riechenden ätherischen Öls wie Pfefferminze oder Eukalyptus. Hier erfahren Sie, wie Sie diese Öle als natürliches Hausmittel verwenden, um Eidechsen aus dem Haus zu entfernen.

Zutaten:

  • Eukalyptus- oder Pfefferminzöl - 15 bis 20 Tropfen
  • Wasser - 250 ml
  • Sprühflasche

Vorbereitung und Verwendung:

  • Nehmen Sie eine Sprühflasche und füllen Sie sie mit Wasser
  • Fügen Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzu
  • Gut schütteln
  • Sprühen Sie es auf Oberflächen wie Wände, Tische oder von Eidechsen bewohnte Gebiete
  • Wiederholen Sie es jede Woche für maximale Wirkung

11. Naphthalinkugeln:

Naphthalinkugeln: Hausmittel gegen Eidechsen

KAUFE JETZT

Naphthalinkugeln haben einen seltsamen Geruch, der Insekten und Insekten vom Haus fernhalten kann. Die Liste enthält auch Eidechsen. Wenn Sie jedoch Haustiere oder Kinder zu Hause haben, ist es besser, diese Bälle nicht zu verwenden, da ein versehentliches Essen lebensbedrohlich sein kann.

12. Eiskaltes Wasser einstreuen:

Streuen Sie eiskaltes Wasser, um die Eidechsen fernzuhalten

Diese kleinen Reptilien haben große Angst vor plötzlichen Temperaturänderungen, was der Grund für ihren Winterschlaf ist. Sobald Sie sie sehen, spritzen Sie eiskaltes Wasser, das sie für ein paar Minuten in einen Schock versetzen kann. In der Zwischenzeit können Sie sie in einer Kehrschaufel sammeln und auch aus dem Haus werfen.

Siehe auch: Möglichkeiten, Mäuse von zu Hause zu entfernen

13. Halten Sie das Haus sauber und ordentlich:

Der beste Weg, um Eidechsen loszuwerden, ist, Ihr Zuhause sauber und ordentlich zu halten. Eine saubere Umgebung bedeutet weniger Insekten und weniger Eidechsen.

Zusätzliche Tipps zum Entfernen von Eidechsen von zu Hause:

Verbannen Sie den Zugang zu Eidechsen, indem Sie die folgenden einfachen Tipps befolgen:

  • Versuchen Sie, die Eintrittspunkte der Eidechse zu begrenzen, indem Sie kleine Löcher und Risse in der Wand verschließen.
  • Verwenden Sie ein Moskitonetz, um zu verhindern, dass Eidechsen Ihr Zuhause betreten.
  • Undichte Rohre und Wasserhähne reparieren. Halten Sie die Bereiche trocken und sauber.
  • Vermeiden Sie Lebensmittelreste, Fruchtschalen und andere essbare Dinge in Ihrer Küche. Entsorgen Sie die Abfälle sofort und bewahren Sie den Rest der Lebensmittel in geschlossenen Behältern auf.
  • Wenn Sie Vogelfedern oder Eierschalen außerhalb des Fensters platzieren, ändern Sie diese zwei oder drei Wochen lang, damit sie effektiver funktionieren.

Wir wissen, dass Sie Eidechsen genauso hassen wie wir! Aber Sie müssen sich daran erinnern, dass es Ihr Zuhause ist und nicht ihr Zuhause. Lassen Sie diese lästigen Kreaturen also nicht die Kontrolle über Ihren Raum übernehmen und scheuchen Sie sie mit diesen natürlichen Hausmitteln weg, um Eidechsen im Haus zu verhindern. Wir hoffen, dass sie für Sie arbeiten!

Häufig gestellte Fragen und Antworten (FAQs):

1 Beißen Eidechsen? Wenn ja, ist es giftig?

Normale Hausechsen, die wir sehen, sind nicht giftig. Sie stören auch nicht den Menschen und vermeiden jegliche Konfrontation. Wenn sie sich jedoch bedroht fühlen oder sich in einer Ecke befinden, können Eidechsen einen „Biss“ als Selbstverteidigungsmechanismus wählen. Dieses Szenario ist äußerst selten und tritt nur auf, wenn Sie versuchen, es zu halten oder zu nahe zu kommen.

2. Können Eidechsen auf dich fallen?

Eidechsen sind mit einem speziellen Fußdesign ausgestattet, mit dem sie sich an jeder Oberfläche festhalten können. Selbst wenn sie auf den Kopf gestellt werden, haftet die Oberfläche ihrer Füße fest an der Decke, um einen Sturz zu verhindern. Obwohl selten, können Eidechsen manchmal abfallen, wenn sie versuchen zu fliehen oder nach Nahrung zu suchen. Dies ist ein natürliches Phänomen und keineswegs mit einem schlechten Omen oder Pech verbunden, wie die meisten Menschen glauben.

3. Geben Ihnen Eidechsen Allergien?

Ja! Eidechsen tragen viele Allergene in Haut, Speichel und Fäkalien. Das Berühren des Tieres oder seiner Körperabfälle kann bei empfindlichen Personen allergische Probleme verursachen. Häufige Symptome einer Eidechsenallergie sind Atemprobleme, Hautausschläge, Juckreiz, Reizungen usw. Dies ist einer der Hauptgründe, Eidechsen von Ihrem Zuhause fernzuhalten.