25 schnell wirkende Hausmittel gegen Zahnschmerzen

Das Wort 'Zahnschmerzen' reicht aus, um jedem einen Albtraum zu bereiten. Was mit deinen Zähnen beginnt, verletzt dein Gesicht und lässt dich schrecklich fühlen. Zahnschmerzen sind eine Folge von Zahnfleisch- oder Zahnschäden und manchmal auch in anderen Teilen des Gesichts. Es beginnt mit einem dumpfen Schmerz in Ihrem Zahn und kann sich wie ein Beben in Ihrem Kiefer anfühlen. Es gibt viele Gründe für Zahnschmerzen, die von einer einfachen Höhle bis zu schweren Zahnfleischerkrankungen reichen. Lassen Sie uns mehr über diese Problemursachen im Detail erfahren, zusammen mit einigen erstaunlichen natürlichen Hausmitteln zur Linderung von Zahnschmerzen.

Hausmittel gegen Zahnschmerzen

Inhaltsverzeichnis:

  • Ursachen für Zahnschmerzen
  • Symptome von Zahnschmerzen
  • Vorbeugung von Zahnschmerzen
  • 25 Hausmittel zur Behandlung von Zahnschmerzen
  • Häufig gestellte Fragen

Ursachen für Zahnschmerzen:

Es gibt keine Ursache für Zahnschmerzen. Eine Reihe von Faktoren kann zu zermürbenden Schmerzen in Ihren Zähnen führen, sodass Sie sich wie eine Bohrmaschine fühlen, die in Ihr Zahnfleisch gräbt:



  • Karies
  • Lebensmittelpartikel stecken zwischen Ihren Zähnen
  • Infektion im Zahnfleisch
  • Nebenhöhleninfektion
  • Nervenexposition
  • Zahnfleischerkrankungen
  • Unwillkürliches Zähneknirschen
  • Zahnentzündung
  • Weisheitszähne krönen

Symptome von Zahnschmerzen:

Zahnschmerzen klingen vielleicht so einfach wie Zahnschmerzen, aber nein! Das Ausmaß des Traumas ist unvorstellbar. Schauen Sie sich einige der häufigsten Anzeichen von Zahnschmerzen an:

  • Scharfer, stechender Schmerz in deinen Zähnen
  • Schmerzen in den Zähnen bei Bewegungen
  • Schwellung und Rötung im Zahnfleisch
  • Schlechten Geruch
  • Kopfschmerzen
  • Gesichtsschmerzen
  • Fieber

Hacke

Prävention von Zahnschmerzen:

Obwohl Zahnschmerzen ein vermeidbares Problem sind, sind sie nicht vollständig vermeidbar, insbesondere bei Problemen wie der Krönung von Weisheitszähnen. Diese Vorsichtsmaßnahmen können jedoch dazu beitragen, das Risiko von Zahnschmerzen zu verringern:

  • Zweimal täglich mit einer Fluorid-Zahnpasta putzen.
  • Zahnseide kann Partikel in Ihren Zähnen entfernen.
  • Reduzieren Sie Zuckernahrungsmittel, um Karies vorzubeugen.
  • Lassen Sie Ihre Füllungen rechtzeitig fertig stellen, um eine Exposition der Nerven zu vermeiden.
  • Spülen Sie Ihren Mund richtig aus, um alle Speisereste zu entfernen.
  • Besuchen Sie Ihren Zahnarzt regelmäßig für eine professionelle Reinigung.

Mehr sehen: Jucken in den Augen Hausmittel

25 besten Hausmittel zur Behandlung von Zahnschmerzen:

    1. Salz und Pfeffer Heilmittel
    2. Zwiebel heilt Zahnschmerzen
    3. Asafoetida
    4. Warmwasserspülung
    5. Weizengrassaft
    6. Guave hinterlässt Wunder
    7. Bayberry-Behandlung für Zahnschmerzen
    8. Eiskompresse
    9. Nelkenöl gegen Zahnschmerzen
    10. Wasserstoffperoxid
    11. Alkohol
    12. Vanille
    13. Apfelessig
    14. Ingwer kontrollieren die Zahnschmerzen
    15. Pfefferminzblätter
    16. Kartoffel hilft, Zahnschmerzen zu reduzieren
    17. Wegerichblätter
    18. Gurkenbehandlung gegen Zahnschmerzen
    19. Schwarzer Pfeffer
    20. Backsoda
    21. Zitronen
    22. Avocado-Behandlung für Zahnschmerzen
    23. Pflanzenöle
    24. Kurkuma
    25. Akupressur

Hacke

Natürliche Hausmittel gegen Zahnschmerzen:

Die Anleitung unten hat einige der besten Hausmittel gegen Zahnschmerzen. Dies kann regelmäßig verfolgt werden, um die Ergebnisse in die Hand zu bekommen. Verwenden Sie die Hausmittel so lange, bis das Problem vollständig behoben ist.

1. Salz und Pfeffer Abhilfe:

Salz und Pfeffer

Dies ist das beste Mittel gegen Zahnschmerzen. Nehmen Sie dazu die gleichen Mengen Salz und Pfeffer und machen Sie eine Paste aus dieser Mischung. Dies sollte direkt auf den betroffenen Zahn aufgetragen und eine Weile belassen werden. Dies sollte 1-2 mal täglich regelmäßig durchgeführt werden, bis der Schmerz und auch die Schwellung behandelt sind.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen:

Wenn Sie empfindliches Zahnfleisch haben, vermeiden Sie die Verwendung von Pfeffer in diesem Mittel.

2. Zwiebel heilt Zahnschmerzen:

Zwiebel

Die antiseptischen und antibakteriellen Eigenschaften von Zwiebeln helfen bei der Behandlung von Zahnschmerzen. So verwenden Sie dieses natürliche Heilmittel gegen Zahnschmerzen:

  • Kauen Sie einige Zeit rohe Zwiebeln als eine der erfolgreichen Ideen zur Heilung von Zahnschmerzen.
  • Für die gleichen Ergebnisse kann auch ein Stück Zwiebel auf die betroffene Stelle gelegt werden.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen:

Zwiebelsaft ist ziemlich scharf und kann zu schlechtem Mundgeruch führen. Es ist besser, den Mund nach dieser Behandlung auszuspülen

Hacke

3. Asafoetida:

Hausmittel gegen Zahnschmerzen

Asafoetida ist eines der wirksamsten natürlichen Heilmittel gegen Zahnschmerzen:

  • Nehmen Sie in einem Löffel Zitronensaft eine Prise Scharnier oder Asafoetida und erhitzen Sie es ein wenig.
  • Mit Baumwolle diese Paste auf den schmerzenden Zahn auftragen.
  • Dies lindert Schmerzen und Schwellungen bei Zahnschmerzen.
  • Es ist eines der besten Ergebnisse, die mit einem Hausmittel erzielt werden können.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen:

Hing ist ein scharfes Gewürz und kann einen starken Geruch in Ihrem Mund hinterlassen.

4. Warmwasserspülung:

Hausmittel gegen Zahnschmerzen

Salzwasserspülung ist ein beliebtes Mittel gegen starke Zahnschmerzen. Nehmen Sie eine Tasse warmes Wasser und geben Sie etwas Salz hinzu. Dies sollte zum Spülen des Mundes verwendet werden, um die Bakterien abzutöten, die zu Schmerzen und Schwellungen im Zahn führen. Es sollte mindestens 2-3 Mal am Tag durchgeführt werden, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen:

Salzwasserspülung kann auch beim Umgang mit Ihrem schlechten Mundgeruch helfen.

Hacke

Mehr sehen: Hausmittel gegen Hefe-Infektion

5. Weizengrassaft:

Weizengrassaft

Die antibakteriellen Eigenschaften von Weizengrassaft helfen bei der Behandlung von Zahnschmerzen und halten Karies fern. Der Weizengrassaft kann als Mundwasser verwendet werden. Dies wird die Giftstoffe aus dem Mund ausspülen und zur Behandlung von Zahnschmerzen führen. Weizengras kann für den gleichen Zweck gekaut werden. Dies ist eines der besten Hausmittel gegen starke Zahnschmerzen.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen:

Sie können Ihr eigenes Weizengras zu Hause zubereiten, indem Sie einige Weizensamen in Wasser einweichen und am nächsten Tag pflanzen. Jeden Tag Wasser einstreuen. Ernten Sie sie, nachdem sie 4 bis 5 Zoll groß geworden sind.

Hacke

6. Guave hinterlässt Wunder:

Guave Hinterlässt Hausmittel gegen Zahnschmerzen

Guavenblätter sind voller Antioxidantien und analgetischer Eigenschaften, die bei der Schmerzlinderung helfen können. Kauen Sie Guavenblätter für einfache und effiziente Hausmittel gegen starke Zahnschmerzen.

  • Sie können die Guavenblätter auch im Wasser kochen und ein wenig abkühlen lassen und sie dann als warmes Gurgeln für den Mund verwenden, um Beschwerden und Zahnschmerzen zu vermeiden.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen:

Sie müssen diese Behandlung mindestens zweimal täglich anwenden, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

7. Bayberry-Behandlung für Zahnschmerzen:

Bayberry

Wenn Sie nach einem sofortigen Mittel gegen Zahnschmerzen suchen, probieren Sie Bayberry! Eine Paste aus Lorbeerrinde kann hergestellt und mit etwas Essig gemischt werden. Dies sollte einmal täglich auf den betroffenen und entzündeten Zahn angewendet werden, um die Ergebnisse zu erhalten. Dies ist eines der besten Hausmittel gegen Zahnschmerzen, die auch bei anderen Schmerzen angewendet werden müssen.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen:

Fragen Sie Ihren Zahnarzt nach dieser Behandlung, um Nebenwirkungen zu vermeiden.

Hacke

8. Eiskompresse:

Ice Pack Hausmittel gegen Zahnschmerzen

KAUFEN SIE ES HIER

Eine Eiskompresse kann helfen, den betroffenen Bereich vorübergehend zu betäuben. Es kann Schmerzen lindern und Ihnen sofortige Linderung verschaffen. Eisbeutel können auch die Entzündung in der Region reduzieren und sind das beste hausgemachte Mittel gegen Zahnschmerzen.

  • Nehmen Sie eine Tüte Eis und tragen Sie sie mehrmals täglich 10-15 Minuten lang von außen auf die Wange auf.
  • Zum gleichen Zweck kann man auch an einem Eiswürfel saugen.
    Dies hilft bei der Behandlung der Zahnschmerzen.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen:

Das direkte Saugen von Eiswürfeln muss vermieden werden, wenn Sie empfindliche Zähne haben.

Mehr sehen: Wie man Zähne aufhellt

9. Nelkenöl gegen Zahnschmerzen:

Nelkenöl

KAUFEN SIE ES HIER

Eines der besten hausgemachten Mittel gegen Zahnschmerzen ist Nelkenöl. Nelkenöl ist auf dem Markt erhältlich und kann mit einem sauberen Wattebausch auf den Zahn aufgetragen werden. Dies hilft bei der Bereitstellung antibakterieller Eigenschaften für die Zähne und behandelt somit das Problem. Eine andere Möglichkeit, die Gewürznelke zu verwenden, besteht darin, eine frische Paste zuzubereiten und die Ergebnisse vorsichtig auf den Zahn aufzutragen. Die Gewürznelke kann auch zwischen zwei Zähne gedrückt werden, um die Ergebnisse zu erhalten.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen:

Nelken haben einen sehr starken Geschmack und können ein brennendes Gefühl im Mund hinterlassen.

Hacke

10. Wasserstoffperoxid:

Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid ist als natürlicher antibakterieller Inhaltsstoff bekannt und eines der wirksamsten Hausmittel gegen Zahnschmerzen. Oft, wenn Karies die Ursache für Zahnschmerzen ist, ist es gut, wenn Sie mit rohem Wasserstoffperoxid gurgeln oder es in Wasser verdünnen und damit gurgeln können. Dies ist das beste Hausmittel gegen Zahnschmerzen.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen:

Wasserstoffperoxid kann Verbrennungen an empfindlichen Mündern verursachen.

Hacke

11. Alkohol:

Alkohol

Ja! Zu viel zu trinken kann sich tatsächlich als sehr gesundheitsschädlich erweisen, aber Alkohol wirkt manchmal als wunderbares und schnelles Mittel gegen Zahnschmerzen. Es zu benutzen ist auch überhaupt nicht schwierig.

  • Was Sie nur tun müssen, ist jede Art von Whisky oder Brandy oder Scotch zu nehmen und in den Mund zu schwenken, um die Zahnschmerzen zu betäuben.
  • Sie können auch einen Wattebausch eintauchen und direkt auf die schmerzende Stelle auftragen, um Erleichterung zu erhalten.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen:

Verwenden Sie eine unverdünnte Version von Alkohol, um sofortige Linderung zu erzielen.

12. Vanille:

Vanille

Der Vanilleextrakt soll genau wie der Pfefferminz viele antibakterielle Eigenschaften haben. Sie können es als Hausmittel gegen Zahnschmerzen verwenden.

  • Dazu müssen Sie Vanille aus der Schote extrahieren und dann einen Wattebausch nehmen, in den Extrakt eintauchen und diesen einfach auf den schmerzenden Zahn auftragen, um den Schmerz zu betäuben.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen:

Verwenden Sie keine auf dem Markt erhältlichen künstlichen Vanille-Aromastoffe, da diese Nebenwirkungen verursachen können.

Hacke

13. Apfelessig:

Apfelessig

Möglicherweise finden Sie keine einzige Heilmittelliste für Krankheiten, die keinen Apfelessig enthalten. Es ist auch eines der natürlichen Heilmittel gegen Zahnschmerzen. Es ist sehr einfach zu bedienen, da Sie nur einen Wattebausch in Apfelessig tauchen und auf den schmerzenden Zahn auftragen müssen. Darüber hinaus hat es antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften, was es zu einem der besten Hausmittel gegen starke Zahnschmerzen macht.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen:

Sie können sogar eine Mundspülung mit ACV und Wasser vorbereiten, um Bakterien zu entfernen.

14. Ingwer kontrollieren die Zahnschmerzen:

Ingwer Hausmittel gegen Zahnschmerzen

Dies ist ein einfaches Antiseptikum und hat viele entzündungshemmende Eigenschaften. Dies ist eines der einfachsten Hausmittel gegen Zahnschmerzen. Die Verwendung ist so einfach, dass Sie dies möglicherweise auch später befolgen, wenn Sie keine Zahnschmerzen haben. Nehmen Sie einfach ein Stück Ingwer und kauen Sie es dann mit etwas Salz weiter, um fantastische Effekte zu erzielen. Dies ist das beste Hausmittel gegen Zahnhöhlenschmerzen.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen:

Es ist auch bekannt, dass die Verwendung von Ingwer-Kompressen Zahnschmerzen lindert.

Hacke

15. Pfefferminzblätter:

Pfefferminzblätter

Diese Art von Blättern hat viele entzündungshemmende Eigenschaften und ist sehr gut bei der Linderung von Schmerzen und Schmerzen und ist das beste Hausmittel gegen Zahnfleischschmerzen:

  • Dazu können Sie weiterhin Pfefferminzblätter kauen oder Pfefferminztee zubereiten.
  • Dazu müssen Sie eine Handvoll Pfefferminzblätter nehmen und dann in kochendes Wasser geben.
  • Sobald die Blätter einsickern, können Sie den Tee als Hausmittel gegen Zahnschmerzen trinken.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen:

Dieses Mittel hilft auch dabei, schlechten Geruch in Ihrem Mund zu entfernen und einen frischen Geschmack zu hinterlassen.

16. Kartoffel hilft Zahnschmerzen zu reduzieren:

Kartoffel gegen Zahnschmerzen

Dieses Gemüse hat viele entzündungshemmende Eigenschaften und kann auch überschüssige Feuchtigkeit aufnehmen und ist eines der besten pflanzlichen Heilmittel gegen Zahnschmerzen.

  • Es gibt zwei Möglichkeiten, von denen die erste darin besteht, eine Kartoffelscheibe zu nehmen und sie in Ihrer Wange zu halten.
  • Und das zweite ist, dass Sie etwas Kartoffelpüree nehmen und etwas Meersalz hinzufügen und dann gegen den Zahn drücken können.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen:

Die Verwendung von Kartoffelsaft zum Spülen des Mundes ist auch eine einfache Möglichkeit, dieses Mittel einzubauen.

Hacke

17. Wegerichblätter:

Wegerichblätter

Diese haben natürliche medizinische Eigenschaften und sind sehr gut zur Behandlung von Zahnschmerzen geeignet. Dies ist eines der besten alten Mittel gegen Zahnschmerzen und Zahnfleischschmerzen.

  • Dazu müssen Sie ein kleines Stück Wegerichblatt nehmen und das Blatt weiter kauen, bis es zu einer Paste wird.
  • Und dann gegen den Zahn drücken.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen:

Sie können das Blatt sogar entsaften und direkt auf die betroffene Stelle auftragen.

18. Gurkenbehandlung bei Zahnschmerzen:

Gurke

Gurke hat immense Antioxidantien, die sehr gute Mittel gegen Zahnschmerzen sind.

  • Bei Zahnschmerzen können Sie eine Gurkenscheibe nehmen und dann mit etwas Salz kauen.
  • Sie müssen es kauen, bis es absolut püriert ist, und dann gegen die fehlerhaften Zähne drücken.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen:

Sie können gekühlte Gurken verwenden, wenn Ihre Zähne nicht empfindlich gegen kalte Gegenstände sind.

Hacke

19. Schwarzer Pfeffer:

Schwarzer Pfeffer Hausmittel gegen Zahnschmerzen

Dies ist ein uraltes Mittel, das an verletzten Teilen des Zahns leicht brennt, aber die Schmerzen eines Zahns betäuben kann. Es ist ein wirksames Hausmittel gegen Zahnschmerzen.

  • Was Sie tun müssen, ist einfach etwas schwarzen Pfeffer zu nehmen und dann etwas Wasser zu mischen, um eine gute Paste aus diesen beiden zu machen.
  • Tragen Sie nun auf den Zahn auf und lassen Sie ihn ruhen, bis er die Schmerzen des Bereichs absorbiert.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen:

Pfeffer kann ziemlich stark auf Ihrem Zahnfleisch sein. Seien Sie vorsichtig mit dieser Behandlung.

20. Backpulver:

Backsoda

Wenn es um Zahnschmerzen geht, können Sie Backpulver ohne einen zweiten Gedanken verwenden.

  • Was Sie dafür tun können, ist einfach einen Wattebausch zu nehmen und ihn mit Wasser zu befeuchten.
    Tauchen Sie nun den Ball in etwas Backpulver und drücken Sie ihn gegen den Zahn, der unregelmäßig ist.
  • Ansonsten können Sie auch etwas Backpulver in warmem Wasser mischen und dann Ihren Mund damit wischen.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen:

Backpulverlösung darf nicht geschluckt werden und darf nur zum Mundspülen verwendet werden.

Mehr sehen: Backpulver Zahnpasten

21. Zitronen:

Zitronen

Da Zitronen bekanntermaßen viele entzündungshemmende Eigenschaften haben und auch reich an Vitamin C sind, sind sie großartige Hausmittel gegen Zahnschmerzen.

  • Dazu müssen Sie eine Zitrone nehmen und dann den Saft herauspressen.
  • Wenn Sie fertig sind, können Sie einfach einen Wattebausch nehmen und in den Saft tauchen.
  • Drücken Sie nun dieses Wattestäbchen gegen den schmerzenden Zahn.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen:

Wenn Sie einen exponierten Nerv haben, kann diese Behandlung schwere Reizungen verursachen.

Hacke

22. Avocado-Behandlung gegen Zahnschmerzen:

Avocado Hausmittel gegen Zahnschmerzen

Dies hat viel Antioxidans und ist daher sehr gut als Heilmittel gegen starke Zahnschmerzen.

  • Dazu müssen Sie die Samen der Avocado nehmen und einige Zeit in einer Pfanne rösten.
  • Mahlen Sie sie nun, um etwas Pulver daraus zu machen, und tragen Sie sie dann auf einen schmerzhaften Zahn auf und bedecken Sie sie mit Baumwolle.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen:

Dieses Mittel muss von schwangeren Frauen unbedingt vermieden werden.

23. Pflanzenöle:

Pflanzenöle

Neben Aromaölen und allen anderen ätherischen Ölen sind Pflanzenöle bei Zahnschmerzen sehr wirksam. Nehmen Sie einfach Sonnenblumenöl oder Sojaöl in einer kleinen Menge aus Ihrer Küche und schwenken Sie es in den Mund. Sie können dann Ihren Mund mit warmem Wasser waschen.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen:

Achten Sie darauf, die Öle nicht zu schlucken, da dies zu Magenverstimmung führen kann.

Hacke

24. Kurkuma:

Kurkuma Hausmittel gegen Zahnschmerzen

Die antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften von Kurkuma können bei Zahnschmerzen Wunder wirken. So können Sie Kurkuma zur Behandlung von Zahnschmerzen verwenden:

  • Nehmen Sie etwas Kurkumapulver und fügen Sie nun etwas Wasser hinzu, um eine feine Paste zu erhalten.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie gereinigtes Wasser verwenden.
  • Tragen Sie diese Paste nun vorzugsweise mit einem Wattestäbchen auf Ihren Zahn auf, lassen Sie sie einige Zeit ruhen und waschen Sie sie dann ab.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen:

Diese Behandlung kann Zahnverfärbungen verursachen. Seien Sie vorsichtig mit der Verwendung.

25. Akupressur:

Akupressur Hausmittel zur Behandlung von Zahnschmerzen

Ja! Sie müssen überrascht sein, denn das ist absolut wahr. Akupressur ist auch ein wunderbares Mittel gegen starke Zahnschmerzen. Es gibt Druckpunkte auf Ihrem Handrücken, an denen Druck ausgeübt werden kann, um Zahnschmerzen loszuwerden.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen:

Sie sollten dies nur unter fachkundiger Aufsicht tun und niemals zu Hause durchgeführt werden.

Hacke

Diese 25 natürlichen Heilmittel gegen Zahnschmerzen sind hochwirksam bei der Verringerung der Schwere der Schmerzen. Sie sind jedoch nicht zur Behandlung von Grunderkrankungen wie Karies oder Zahnfleischentzündung konzipiert. Wenn Sie eine dauerhafte Lösung für Ihr Problem wünschen, kann Ihnen nur ein Zahnarzt helfen. Die regelmäßige Anwendung dieser Mittel kann jedoch Ihre Zähne stärken und Ihnen auch bei einfachen Mundproblemen helfen.

Häufig gestellte Fragen:

1. Wann kann ein Zahnschmerz als schwerwiegend angesehen werden?

Ein Zahnschmerz, der normalerweise eine Woche oder so anhält, ohne andere Komplikationen, kann normalerweise mit rezeptfreien Pillen und Hausmitteln behandelt werden. Wenn Sie bemerken, dass Ihre Zähne zittern, Ihr Zahnfleisch schwach wird oder dunkle Löcher in Ihren Zähnen vorhanden sind, müssen Sie den Arzt aufsuchen und nicht warten, bis Ihre Selbstmedikation wirkt.

2. Sind Zahnschmerzen bei Kindern häufig?

Zahnschmerzen bei Kindern sind eines der häufigsten Probleme. Es wird durch viele Faktoren verursacht, wie das Verwöhnen mit Zuckernahrungsmitteln, schlechte Zahnhygiene, mangelnde Putzfähigkeiten usw. Zahnschmerzen dürfen bei Kindern niemals leicht genommen werden, da dies ein Hinweis auf zukünftige orale Probleme sein kann. Regelmäßige Besuche beim Zahnarzt sind ein Muss.

3. Wie gehen wir mit Weisheitszahnkrönungsschmerzen um?

Weisheitszähne sind die letzten Zähne, die in Ihrem Mund erscheinen und gegen Ende platziert werden. Sie sind auch eines der störendsten Zahnpaare und verursachen starke Schmerzen, wenn sie die Haut aufbrechen. Diese Zähne wachsen auch in zufällige Richtungen und verursachen manchmal Schwellungen und Entzündungen im umgebenden Zahnfleisch. Ein Zahnarzt empfiehlt normalerweise Pillen oder in extremen Fällen die Extraktion der Zähne.

Hausmittel gegen Zahnschmerzen

Hacke