25 Hausmittel gegen Arthritis, die effektiv wirken

Eines der häufigsten Probleme, mit denen Millionen von Menschen auf der ganzen Welt konfrontiert sind, ist Arthritis. In diesem Zustand leiden Sie an Gelenkentzündungen, Steifheit und starken Schmerzen. An Arthritis zu leiden bedeutet, ein Leben in Elend zu führen. Sie stehen morgens nur auf, um schmerzende und stöhnende Gelenke zu spüren. Sei nicht depressiv! Es gibt viele natürliche Hausmittel gegen Arthritis-Schmerzen, die Ihre Gelenke beruhigen und Sie wieder auf den richtigen Weg bringen können! Lesen Sie weiter, um mehr über diese wunderbaren Methoden zu erfahren.

Hausmittel gegen Arthritis

Ursachen von Arthritis:

Arthritis ist eine degenerative Erkrankung, die die Gelenke angreift. Während Arthrose durch altersbedingte Faktoren oder regelmäßige Abnutzung des Gewebes verursacht wird, ist rheumatoide Arthritis eine Autoimmunerkrankung. In diesem Zustand nimmt das körpereigene Immunsystem an, dass die körpereigenen Gelenke Fremdkörper sind, und greift sie an. Dies führt zu Gelenkentzündungen und letztendlich zu deren Zerstörung.

Symptome von Arthritis:

Wenn Sie an Arthritis leiden, treten am wahrscheinlichsten die folgenden Symptome auf:



  • Gelenkschmerzen.
  • Steifheit in Gelenken.
  • Entzündung.
  • Rötung in Gelenken.
  • Verminderte Mobilität.

Prävention von Arthritis:

Die unglückliche Nachricht für viele ist, dass Arthritis nicht verhindert werden kann. Faktoren wie Gene und Lebensstil tragen zu einem höheren Risiko für Arthritis bei. Sie können die Chancen jedoch verringern, indem Sie die folgenden einfachen Tipps befolgen:

  • Ernähren Sie sich ausgewogen und reich an Kalzium und Omega-Fettsäuren.
  • Verbringen Sie mindestens 20 bis 30 Minuten unter Sonnenstrahlen am frühen Morgen, um Vitamin D zu erhalten.
  • Behalten Sie Ihr Gewicht unter Kontrolle, um den Druck in Ihren Gelenken zu verringern.
  • Vermeiden Sie Verletzungen oder Traumata, indem Sie auf Ihre Bewegungen achten.
  • Führen Sie regelmäßig Übungen durch, um Ihre Gelenke zu stärken.
  • Lassen Sie sich regelmäßig untersuchen, um frühzeitig Anzeichen von Arthritis zu erkennen.

Beste Hausmittel gegen Arthritis:

1. Knoblauch:

Knoblauch

Knoblauch ist ein natürliches Heilmittel gegen Arthritis.Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Knoblauch helfen bei der Behandlung von Arthritis und der Verringerung von Schmerzen und Schwellungen. Alles, was Sie tun müssen, ist, jeden Tag früh morgens 3-4 Knoblauchzehen zu konsumieren. Dies gibt Ihnen die gewünschten Ergebnisse für die Krise.

2. Holen Sie sich eine Massage für Arthritis:

Hausmittel gegen Arthritis

Die tägliche sanfte Massage der Gelenke ist ein perfekter Weg, um die Durchblutung der Gelenke zu verbessern und den Druck auf die Muskelsteifheit zu verringern. Dies hilft bei der Verringerung der Schmerzen sowie Schwellungen. Holen Sie sich 15-20 Minuten, um jeden Tag für den Komfort zu massieren, den Sie wünschen. Messaging ist ein sehr einfaches natürliches Mittel zur Behandlung von Arthritis im Kniegelenk.

Mehr sehen: Insomnia Cure Home Remedy

3. Kurkuma:

Kurkuma

Kurkuma ist das beste Heilmittel gegen Arthritis zu Hause. Die Curcumin-Enzyme und die entzündungshemmenden Eigenschaften von Kurkuma machen es zu einem perfekten Hausmittel zur Behandlung von Arthritis ( 1 ). Sie können Kurkuma-Ergänzungen und Kapseln nehmen, die auf dem Markt erhältlich sind, oder ein wenig Kurkuma in einem Glas lauwarmem Wasser mischen und jede Nacht konsumieren. Kurkuma kann zum Vorteil auch in die Gerichte aufgenommen werden.

4. Kartoffelsaft:

Kartoffelsaft

Wenn Sie sich fragen, wie Sie Arthritis auf natürliche Weise behandeln können, probieren Sie Kartoffelsaft! Eine einfache Möglichkeit, die Probleme der Arthritis sicher und natürlich zu reduzieren, besteht darin, früh morgens vor dem Frühstück eine Tasse frischen Kartoffelsaft einzunehmen. Es ist verpflichtet, Sie von den Schmerzen, Entzündungen und Schwellungen der Arthritis zu befreien ( 2 ). Dies ist das beste Hausmittel gegen Arthritis

Mehr sehen: Hausmittel gegen Furunkel im Gesicht

5. Sesam:

Sesamsamen

Sesamsamen sind die sichere und natürliche Substanz, die effektiv als Hausmittel gegen Arthritis eingesetzt wird. Dies soll eine der guten und effektivsten Möglichkeiten sein, die Knochen und Gelenke zu stärken und Arthritis zu behandeln. Eine Studie besagt, dass Sesamsamen für Patienten mit Knie-Arthrose von Vorteil sind, indem sie 40 Gramm pro Tag einnehmen ( 3 ). Tauchen Sie nachts eine Handvoll Sesam in Wasser und trinken Sie dieses Wasser am frühen Morgen zusammen mit den Samen.

6. Körperliche Aktivität:

Gehen

Es ist ein Muss, sich an eine aktive Routine für körperliche Aktivität zu halten. Dies kann so einfach sein wie 30 Minuten laufen oder sogar etwas Professionelles wie Physiotherapie. Dies wird dazu beitragen, dass die Muskeln stark werden und eine verbesserte Durchblutung der Gelenke gewährleistet wird, wodurch der Druck, die Schwellung und die Behandlung von Schmerzen gelindert werden.

7. Alternative Heiß- / Kalttherapie anwenden:

Hausmittel gegen Arthritis Eisbeutel

Das Aufbringen eines Eisbeutels auf die betroffene Stelle mit Hilfe eines Handtuchs und das anschließende Aufbringen eines Heißwasserbeutels ist eine der richtigen Methoden zur Behandlung von Arthritis. Dies sollte jeden Tag durchgeführt werden, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

8. Akupunktur bei Arthritis:

Hausmittel gegen Arthritis Akupunktur

Akupunktur ist die Kunst, Teelöffelpunkte des Körpers unter Druck zu setzen. Diese helfen in vielerlei Hinsicht und bei vielen gesundheitlichen Problemen. Das gleiche gilt für Arthritis und ist eines der bekannten Hausmittel, an denen man festhalten muss. Stellen Sie jeden Tag einen Fachmann für Akupunktur ein, um die Ergebnisse zu erzielen.

Vorsichtsmaßnahmen: Wenn Sie eine schwangere Frau sind, ist Akupunktur möglicherweise keine sichere Methode, da sie die Körperfunktionen verändern kann.

Mehr sehen: Hausmittel gegen Bettwanzen

9. Zimtwunder:

Zimt

Die entzündungshemmenden Eigenschaften und der hohe Gehalt an Antioxidantien in Zimt machen es zu einem perfekten Hausmittel gegen viele gesundheitliche Probleme, einschließlich Arthritis ( 4 ). Eine Paste aus Honig und Zimtpulver kann auf die betroffene Stelle der Arthritis aufgetragen werden, oder man kann Honig, Zimtpulver und lauwarmes Wasser mischen und jeden Tag trinken. Beide Methoden sind für das Problem von Vorteil.

10. Ingwertee:

Ingwerteewurzel

Ingwer ist immer ein gutes Mittel gegen Entzündungen und Schmerzen, da Sie aufgrund seiner natürlichen entzündungshemmenden Eigenschaft Ihre hartnäckigen Schmerzen in Schach halten können. Ingwer wird auch effektiv nützlich sein, um Arthrose des Knies zu behandeln ( 5 ). Es kann entweder zu einem Tee verarbeitet werden, indem es mit Wasser zum Kochen gebracht wird, oder es wird einfach eine Paste daraus hergestellt und in Ihren täglichen Lebensmittelzubereitungen verwendet. Sie können auch eine Paste aus Ingwer und Honig herstellen und auf die betroffene arthritische Stelle auftragen.

11. Pfefferminzöl:

Pfefferminz Öl

Minze hält Ihren Atem frisch und Ihre Sinne kühl und tut genau das Gleiche für Ihren entzündeten Bereich. Hier kann Pfefferminzöl als ätherisches Ölprodukt verwendet werden. Reiben Sie es sanft auf den arthritischen Bereich und massieren Sie es gut. Das Minzöl enthält entzündungshemmende Eigenschaften, die Schwellungen, Schmerzen und Rötungen in dem betroffenen Bereich enthalten würden. Anstelle von Pfefferminzöl können Sie sich auch für Pfefferminztee entscheiden.

12. Fischölergänzungen:

Fischölergänzung

Arthritische Bereiche wie Gelenke oder am häufigsten Knie schwellen an und verursachen Schmerzen und Steifheit. Hausmittel gegen Arthritis umfassen Fischöl, das in flüssiger Form oder einfach in Form von Kapseln erhältlich ist. Fischöl enthält Omega-3-Fettsäuren, eine stetige Quelle von Entzündungshemmern, die die Schmerzen und Schwellungen von innen sofort lindern würden.

13. Bittersalz für Arthritis:

Salz epsom

Bittersalz ist reich an Magnesiumsulfat und ein weiteres Hausmittel gegen Arthritis. Dieses Mal benötigen Sie jedoch ein gutes Bad. Magnesiumsulfat ist ein Mineralpartikel, das seit Jahrhunderten zur Heilung von Schmerzen, Rötungen und Schwellungen eingesetzt wird. In eine Schüssel mit lauwarmem Wasser eine halbe Teetasse Bittersalz geben. Nachdem Sie die Mischung einige Male gerührt haben, tauchen Sie ein Handtuch ein, wringen Sie es aus und lassen Sie es auf die betroffene Stelle auftragen.

14. Gewichtsreduzierung:

Hausmittel gegen Arthritis

Fettleibigkeit und Arthritis gehen nicht Hand in Hand. Arthritis ist hauptsächlich ein Opfer der Gelenke und der Knochenstruktur. Während der Arthritis ist es natürlich, dass Ihre Knochen schwach und instabil werden. Schwergewicht erhöht den Druck im Knochen und kann die Situation für Sie verschlechtern, einschließlich Knochenrissen oder dauerhafter Biegung des Knochens. Reduzieren Sie Fettleibigkeit und versuchen Sie, sich fit zu halten.

15. Traubensaft:

Hausmittel gegen Arthritis

Traubensaft ist bekannt für seine entzündungshemmende Linderung und findet daher wieder seinen Weg zurück zu diesem Artikel von Hausmitteln gegen Arthritis-Knieschmerzen. Traubensaft kann in einer abgepackten Flasche aus dem örtlichen Lebensmittelgeschäft des Marktes bezogen oder einfach zu Hause hergestellt werden. Wenn der Saft keine Option ist, können Sie immer nur normale Trauben haben und die Schwellung der Gelenke fernhalten.

16. Apfelessig:

Apfelessig

Apfelessig ist ein Cocktail aus essentiellen Mineralien und Nährstoffen und enthält Magnesium, Kalzium und Kalium, alles Notwendige, um Ihre Arthritis-Schmerzen zu heilen. Apfelessig hilft auch beim Wiederaufbau Ihres Bindegewebes und ermöglicht es Ihnen, Ihre Gelenke zu stärken.

17. Luzerne gegen Arthritis:

Alfalfa

Alfalfa ist mehr als nur ein Heilmittel gegen Arthritis-Schmerzen. Abgesehen von seinen pflanzlichen Eigenschaften ist Luzerne in essentiellen Mineralien getränkt und kann Ihnen helfen, die Gewebe und Sehnen zu stärken, die die Gelenke und die Knochenfasern zusammenhalten. Alfalfa stärkt die Knochen des Kerns und ermöglicht Ihnen die Linderung von steifen, schmerzhaften Gelenken. Alfalfasamen in Wasser kochen, abseihen und trinken.

18. Kräuteröl:

Kräuteröl

Kräuteröl ist eines der besten Hausmittel gegen Arthritis in Händen und Füßen. Sie können entweder Kräuteröle kaufen, die bereits aus einer kommerziellen Quelle hergestellt und verpackt wurden, oder einfach eine Lösung aus sich selbst mit Kräutern und Gewürzen wie Bhringraj, Lavendel, Nelke, Bockshornklee und dergleichen herstellen. Die wesentlichen Eigenschaften dieses Kräuteröls lindern entzündete rote Bereiche mit arthritischen Eigenschaften und lindern Ihre Schmerzen sofort.

19. Physiotherapie:

Physiotherapie

Natürliche Heilmittel gegen Arthritis umfassen auch Physiotherapie. Zu diesem Zweck können Sie einige der besten Physiotherapie-Bewegungen aus einer stabilen Quelle lernen oder sich einfach von einem Fachmann unterstützen lassen, der Ihnen dabei hilft, Ihre Gelenke zu trainieren und in Bewegung zu bringen.

Mehr sehen: Hausmittel zur Verringerung der Schwellung

20. Wacholderbeerentee:

Wacholderbeerentee

Wacholderbeere enthält in sich einen Inhalt, den wir als Terpen erkennen. Dieses Partikel wird normalerweise verwendet, um bestimmte weiße Blutkörperchen und Blutplättchen zu unterdrücken, die normalerweise auf Schmerzen und Entzündungen reagieren. Wacholderbeeren können abgesiebt und zu einem Tee gekocht werden. Fügen Sie einen Teelöffel Honig hinzu und lassen Sie sie sich um Ihre entzündeten Gelenke kümmern.

21. Molkereien:

Milchprodukte Hausmittel gegen Arthritis

Milchprodukte sind eine stetige Quelle für Kalzium, ein Mineral, das einen hohen Bedarf an Stärkung und Flexibilität der Knochen hat. Ein Glas Milch jeden Morgen oder etwas Käse zum Frühstück am Morgen helfen. Dies ist eines der besten Hausmittel gegen Arthrose.

22. Kirschen gegen Arthritis:

Kirschen

Auch Kirschen sind eine gute Hausmittelquelle zur Behandlung von Arthritis-Schmerzen. Kirschen sind mit Kalium und Magnesium angereichert und gelten als Schmerzmittel der Natur. Das Kalium wirkt hart, um die Schwellung zu reduzieren, während das Magnesium innen wirkt, um die Schmerzen zu lindern.

23. Löwenzahnblätter:

Löwenzahnblätter: Hausmittel gegen Arthritis

Löwenzahntee gilt als eines der wirksamen Hausmittel gegen rheumatoide Arthritis. Weiche Löwenzahnblätter in warmem Wasser ein und mache daraus eine dampfende Tasse Tee als Löwenzahnblätter, um deine Sinne und den entzündeten Bereich zu beruhigen und deine Gelenke flexibler zu machen.

Vorsicht: Löwenzahnblatt-Tee ist ein Diuretikum und kann zu übermäßigem Wasserlassen führen. Trinken Sie es mit äußerster Vorsicht.

24. Eukalyptusöl:

Eukalyptusöl

Eukalyptusöl kümmert sich nicht aus erster Hand um Ihre Arthritis, aber an einem schmerzhaften Tag kann dieses pflanzliche Heilmittel für Sie nützlich sein. Eukalyptus ist ein ätherisches Öl mit mehreren Nährstoffen, von denen einer als Analgetikum oder Schmerzmittel erkannt werden kann.

25. Cayenne-Paste:

Hausmittel gegen Arthritis Cayene Pepper

Es ist heiß und wird oft in Gerichten verwendet, um ihm Geschmack und Würze zu verleihen. Cayenne kann jedoch auch verwendet werden, um Ihre Gelenke vor brennenden Schmerzen und Rötungen zu schützen. Es ist eines der besten natürlichen Hausmittel gegen ein Arthritis-Problem in den Knien.

Nachdem Sie diese natürlichen Heilmittel gegen Arthritis-Schmerzen kennengelernt haben, ist es an der Zeit, sie zu Hause auszuprobieren. Die meisten Zutaten kommen leicht von den lokalen Märkten. Sie müssen jedoch bedenken, dass diese Methoden nicht als Ersatzmedikament zur Behandlung von Arthritis verwendet werden dürfen. Sie müssen mit Ihren regulären Medikamenten Hand in Hand gehen. Es ist auch ratsam, einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie ihn zu Hause ausprobieren.

Häufig gestellte Fragen:

1. Können Kinder anfällig für Arthritis sein?

Ja! Arthritis kann sogar Kinder angreifen, eine Erkrankung namens Juvenile Idiopathic Arthritis (JIA). Diese Kinder haben die gleichen Symptome wie Erwachsene wie Gelenkschmerzen, Entzündungen, Steifheit, Schwellung und sogar Fieber. Diese Art von Arthritis ist gefährlicher, da sie zu einer dauerhaften Schädigung der Gelenke führen und diese deformieren kann.

2. Wie diagnostiziere ich Arthritis?

Arthritis ist eine symptomatische Erkrankung, die durch eine Reihe von Symptomen des Patienten identifiziert werden kann. Neben einer gründlichen körperlichen Untersuchung berücksichtigt ein Arzt auch die Familienanamnese, Röntgenaufnahmen und Blutuntersuchungen. Anhand dieser Aufzeichnungen können Sie leicht nachvollziehen, welche Art von Arthritis Sie benötigen, um die richtige Behandlungsmethode für Sie vorzuschlagen.

3. Ist es in Ordnung zu trainieren, wenn ich Arthritis habe?

Ja! In der Tat ist Bewegung für Arthritis-Patienten sehr zu empfehlen. Das Durchführen von Aufwärmübungen, Schwimmen oder körperlichen Übungen kann Ihre Gelenkbewegungen erleichtern und die Steifheit verringern. Diese Aktivitäten können Ihr Gewebe stärken und Ihren Zustand unter Kontrolle halten. Sie können ein beruhigendes Gefühl nach einer Übungsroutine erleben.