29 Wochen schwanger: Symptome und Entwicklungen

Wir sind uns sicher, dass Ihr Körper in der 29. Schwangerschaftswoche einige echte Veränderungen zeigt. Die Woche kann herausfordernd und entmutigend sein, aber es gibt keinen Grund zur Sorge. Der einzig beste Weg, sich zu trösten, besteht darin, zu verstehen, was mit Ihnen und Ihrem Baby passiert. Das Baby wird aktiver, wenn die Wochen Sie näher an den letzten D-Tag bringen.

Sie werden feststellen, wie sich Ihr Körper ausdehnt. Allmählich gleicht sich der Körper auf die richtige Größe aus und nach neun Monaten harter Arbeit starrt dich der kleine Sonnenball mit niedlichen kleinen Knopfaugen an. Davor gibt es Nächte ohne Schlaf und morgendliche Übelkeit, die mit starken Emotionen und zunehmendem Appetit verbunden sind. Bei einigen Müttern kann es zu Hauterkrankungen wie Akne oder Flecken kommen, die im Volksmund als Schwangerschaftsmaske bezeichnet werden. Mit der Zeit entspannt sich die Mutter jedoch in ihrem neuen Körper und sie entspannt sich in ihrem neuen Kleid der Mutterschaft.

29 Schwangerschaftswochen



Inhaltsverzeichnis:

  • Was zu erwarten ist
  • Monat und Trimester
  • Bauch aussehen wie
  • Entwicklung des Fötus
  • Symptome
  • Aktivitäten
  • Diät und Bewegung
  • Ultraschall
  • Tipps zur Überwindung von Stress
  • Medizinische Behandlungen und Vorsorgeuntersuchungen
  • Vorsichtsmaßnahmen
  • Checkliste

29 Wochen schwanger: Was erwartet Sie?

Ihr Baby ist jetzt aktiver als je zuvor. Sie werden feststellen, wie oft es beginnt, Sie zu treten, und dies ist sicher ein gutes Zeichen dafür, dass es Ihrem Baby dort gut geht. Beginnen Sie, die Tritte zu zählen. Tatsächlich kann der Arzt Ihnen raten, dies zu tun, damit Sie wissen, wie gut es dem Baby geht. Das muss auch für Sie eine gute Zeit sein!

In welchem ​​Monatstrimester befinden Sie sich in Woche 29 der Schwangerschaft?

Sie befinden sich in Ihrem dritten Trimester, sechs Monate und eine Woche nach der Schwangerschaft. Das 29-wöchige schwangere Babygewicht entspricht dem einer Pampelmuse, wiegt etwa 1,3 kg und misst etwa 36,8 cm. Dies ist der Zeitraum, in dem Ihr Baby die Hälfte des Geburtsgewichts zunimmt.

Wie sieht ein 29 Wochen schwangerer Bauch aus?

Ihr Bauch ist jetzt größer und wird mit der Zeit immer größer. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise Ihre eigenen Füße nicht sehen können! Das Fruchtwasser in der Gebärmutter ist jetzt etwa 9 cm groß.

Inhaltsverzeichnis

29 Wochen Schwangeres Baby Position: Fetale Entwicklung

Inzwischen würde sich das Gehirn schnell entwickeln, und daher befindet sich das Baby meist in vertikaler Position. Sein Kopf zeigt zum Gebärmutterhals. Es ist auch möglich, dass das Baby während dieser Zeit in seine Verletzungsposition geht.

Die neunmonatige Spanne wird in der medizinischen Amtszeit mit 40 Wochen gezählt. Dies soll sicherstellen, dass die regelmäßige Überwachung des Babys entsprechend erfolgt. Diese 40 Wochen sind in das erste, zweite und dritte Trimester jedes Trimesters unterteilt, das sich mit dem Baby und der Mutter befasst. Das erste Trimester befasst sich mit der Bildung des Babys und das zweite und dritte mit der Entwicklung. Auf diese Weise wächst das Baby langsam und ernährt sich innerhalb der Mutter, bis sich der letzte Tag nähert.

Mehr sehen: 28 Wochen Schwangere Symptome

1. Beißende Nachrichten:

Ungefähr zu diesem Zeitpunkt entwickeln sich die Zahnknospen des Babys für zukünftige bleibende Zähne langsam. Dies ist die Höhepunktnachricht der 29. Woche, in der die Zahnknospen endlich zu wachsen beginnen. Jetzt können Sie leicht von den kleinen perlmuttfarbenen Weißen Ihres Babys träumen und davon, wie es darin aussehen wird. Die Zahnbildung ist jedoch noch nicht zu sehen, und es ist bekannt, dass sie viel Zeit in Anspruch nimmt. Diese Knospen sind immer noch empfindlich und weich wie Baumwolle, aber dies ist der Babyschritt zu einem starken Zahnfleisch später.

2. Schluckauf:

Inzwischen hat das Baby Schluckauf gelernt, was für ein Ungeborenes in Ihrem Magen wirklich cool ist. Ihre Interna entwickeln sich, was die Ursache für ihre Reflexaktionen wie Blinzeln oder Schluckauf ist. Dies ist jedoch weder für die Mutter noch für das Kind unangenehm.

3. Genitalien:

In der 29. Woche sind die Formationen der Genitalien bereits deutlich und deutlich geworden. Für einen Jungen sind seine Hoden inzwischen in den Hodensack gerutscht, der inzwischen vollständig ist und auf die Hoden wartet. Für ein Mädchen ist ihre Klitoris jetzt perfekt sichtbar, da es noch keine Schamlippen gibt, die sich noch bilden müssen.

4. 29 Wochen Schwangerschaft Baby Bewegung:

In der 29. Woche ist Ihr Baby 39 cm lang und hat ein angemessenes Gewicht von 3 Pfund. Da sich die Eierstöcke so stark ausdehnen können, fühlt sich das Baby jetzt etwas beengt. Er ist jetzt in seinem Körper gewachsen und sein Geist hat sich so weit entwickelt, dass er sich in dem abnehmenden Raum vollgestopft fühlt. Aus diesem Grund zeigt das Baby jetzt viele Bewegungen, die Sie in sich spüren können. Es kann gelegentlich zu Tritten und Schlägen und leichten Schlägen kommen, wenn das Baby nach mehr Platz verlangt.

5. Nebennieren:

Die 29. Woche markiert die Nebennierenproduktion des Babys und startet gleichzeitig die Hormonproduktion. Diese Hormone, insbesondere Androgen und Östrogen, stimulieren die Milchproduktion im Körper der Mutter. Die Mutter macht um diese Zeit auch Veränderungen durch.

6. Richtig essen:

Der Ernährungsbedarf des Babys wächst mit der Zeit und jetzt konsumiert es immer mehr von Ihnen, das bedeutet auch mehr Nahrung für Sie, da jetzt zwei von Ihrer Ernährung überleben.

7. Haare:

Jetzt beginnt das Haar zu wachsen. Natürlich ist es anfangs kurz und klein. Auch seine Augenbrauen und Augenlidhaare sind stärker ausgeprägt. Die Lanugos, die zufällig die kurzen Haare im Körper Ihres Kindes sind, sind jetzt verblasst und die üblichen Haare haben sich für die Entwicklung eingesetzt.

Inhaltsverzeichnis

29 Wochen Schwangere Symptome und Überwindung:

Aufgrund seiner wachsenden Bedürfnisse ist dies die Zeit, die die Ernährung in ihm aufnimmt. Seien Sie also besonders vorsichtig, was in Ihrem Magen vorgeht. Dies ist der perfekte Zeitpunkt für Sie, um die richtige Ernährung in größerer Menge zu sich zu nehmen.

1. Sodbrennen:

Ungefähr zu dieser Zeit tauchen einige Ihrer alten Freunde, Sodbrennen und Verstopfung auf, und dies ist ein einfacher Schwangerschaftsvertrag, der nichts mit dem Baby zu tun hat. Es sind nur die hormonellen Produktionen des Körpers, die kontrolliert werden müssen. Dazu könnte das Problem der langsamen Verdauungsstörung kommen, das auf das Schwangerschaftshormon Progesteron zurückzuführen ist. Um Sodbrennen und Verdauungsstörungen zu überwinden, ist es am besten, sich die richtige Art der Ernährung zu gönnen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Abendessen innerhalb von 2 Stunden vor dem Schlafengehen gut beenden. Es gibt keinen Grund für Ihren Körper, die zusätzlichen Kalorien zu verbrennen, wenn Sie schlafen. Dadurch fühlen Sie sich schwerer und von innen aufgebläht. Eine andere Möglichkeit, dies zu vermeiden, besteht darin, zum Abendessen leicht und gesund zu essen. Salate sind der beste Weg.

2. Hypotensives Syndrom:

Ungefähr zu dieser Zeit können bestimmte Frauen eine Erkrankung fühlen, die als blutdrucksenkendes Syndrom bezeichnet wird. Ihr Blutdruck variiert entweder hoch oder niedrig, begleitet von starken Rückenschmerzen. Hämorrhoiden sind ebenfalls häufig, da Ihr Unterbauch viel Druck ausübt. Um diese Symptome zu vermeiden, senken Sie Ihren Salzgehalt in Lebensmitteln, da sie den Blutdruck unter allen Zusatzstoffen, die Sie haben, am meisten regulieren. Versuchen Sie auch, Medikamente für Ihre Hämorrhoiden in der Nähe aufzubewahren.

3. Müdigkeit:

Nicht nur Frauen schleppen ein paar Pfunde herum, sondern werden auch müde. Dies ist auf das Wachstum der Gebärmutter und das Gewicht des Babys zurückzuführen, das sie trägt. Aufgrund der zunehmenden Versorgung mit Nährstoffen und Sauerstoff wird der Körper müder und der beste Weg, dies zu überwinden, ist Bewegung, die den Sauerstoff aufpumpt und mehr Nährstoffe wie Obst und Suppen anstelle von Käse und Kuchen auf und ab isst.

4. Pigmentierung:

Schwangerschaftsmaske, auch Melasma genannt, ist eine dunkle Pigmentierung um Wange und Stirn während der Schwangerschaft. Während der Schwangerschaft produziert der Körper mehr Hormone, was wiederum die Pigmentzellproduktion erhöht. Frauen entwickeln auch dunkle, fleckige Linien in der Nähe des Bauchnabels, die als Linea Nigra bezeichnet werden. Diese Pigmentierung verschwindet nach der Lieferung.

5. Extremer Schwindel:

Die plötzlichen Veränderungen, die Ihr Körper durchmacht, können für Sie während der Schwangerschaft schwieriger zu bewältigen sein. Das Herz-Kreislauf-System erfährt große Veränderungen. Die Herzfrequenz wird erhöht. Manchmal verlieren der Körper und das Nervensystem die Koordination, und dann fühlen sich Frauen schwindelig und müde. Das erste, was während dieser Zeit getan werden muss, ist auf der Seite zu liegen, damit die Blutversorgung maximiert wird.

Inhaltsverzeichnis

Aktivitäten der 29. Woche:

Die 29-wöchigen schwangeren Aktivitäten beinhalten eine Menge Belastung für Ihren normalen Lebensstil, da diese Woche viele Veränderungen in Ihrem Körper mit sich bringt. Sie werden feststellen, dass Sie mehr Ruhe brauchen als gewöhnlich. Abgesehen davon müssen Sie möglicherweise mehr als gewöhnlich zum Arzt gehen. Das Schlafen und Ihre Trainingsroutine müssen ebenfalls in Ihren Zeitplan aufgenommen werden. Alles in allem wird es eine arbeitsreiche Woche für Sie, aber keine Sorge. Sie werden hoch steigen wie in den letzten Monaten der Schwangerschaft, die Sie so gut gemeistert haben.

Inhaltsverzeichnis

Diät und Bewegung für die 29. Woche:

29 Wochen Schwangerschaftsdiät:

1. Vitamine:

Für diesen Monat werden Ihre Symptome viel Schwindel beinhalten und der beste Weg, um das Problem von innen heraus zu überwinden, besteht darin, sich mit den besten Nährstoffen, die Sie können, stark zu halten. Eine Möglichkeit, dies sicherzustellen, ist natürlich eine ausgewogene Ernährung. Wenn Ihr Arzt zustimmt, können Sie auch Vitaminpräparate einnehmen.

2. Protein:

Für jeden Monat der Schwangerschaft ist Protein ein wichtiger Nährstoff und spielt eine große Rolle in der Szene. Es hält Sie gesund und in Bewegung und versorgt Ihr Baby mit guter Energie für die Entwicklung. Tofu und Sojabohnen für Vegetarier und mageres Fleisch für Nichtvegetarier sind das beste Essen.

3. Gemüse:

Essen für zwei ist eine nervenaufreibende Verantwortung für Frauen, aber sie tut es. Der Verzehr von faserigen Nahrungsmitteln während der Schwangerschaft ist sehr wichtig, da dies Verstopfung und Hämorrhoiden vorbeugen kann. Grünes Gemüse wie Spinat, Grünkohl, Mangold ist mit den Vitaminen B, A, C und K beladen. Gespeichertes oder gefrorenes Gemüse, Salate können am besten vermieden werden.

4. Wasser:

Es ist ein Schlüsselfaktor für gesunde Blutzellen, hält den Körper hydratisiert und der wichtigste Faktor für Wasser ist, dass es beim Stillen während der Stillphase hilft. Die Wasserhydratation ist ein wesentlicher Faktor im dritten Trimester, da sie bei vorzeitigen Wehenschmerzen hilft. Regelmäßiges Trinken von Wasser beugt morgendlicher Übelkeit, Verdauungsstörungen und Krämpfen vor. Die Auswirkungen der Dehydration können Kopfschmerzen, Übelkeit, Krämpfe und Ödeme sein. Täglich werden 12 Gläser Wasser sowie ein zusätzliches Glas nach dem Training empfohlen

5. Früchte:

Früchte sind definitiv eine Form der Wasserergänzung, die Austrocknung verhindert. Schlüsselfaktoren für die Fruchtaufnahme sind die Regulierung des Blutdrucks durch den Kaliumgehalt der Früchte, Vitamin C, das das Knochenwachstum des Fötus reguliert. Beta-Carotin für die Entwicklung und das Sehen von Fötusgewebe.

Mehr sehen: 30 Wochen schwanger

29-wöchige Schwangerschaftsübung:

Diese Übung wird als Schwerpunktanpassungsübung bezeichnet und ist für die späteren Monate unerlässlich. Dies sind Strecken und Übungen, die helfen, ein Gleichgewicht zu finden, durch das die Neigung des vorderen Beckens leicht kontrolliert werden kann. Übungen wie seitliches Bandlaufen, statische Ausfallschritte mit seitlichem Anheben oder Gehen alles, was Sie können, bis Sie müde werden. Diese Übung ist für alle Monate von Vorteil. Dies hält Sie aktiver und kann Ihnen allein Zeit geben, Ihre Schwangerschaft zu analysieren.

Inhaltsverzeichnis

29 Wochen schwangerer Ultraschall:

Ihr Baby ist jetzt wahrscheinlich sehr eng drin. Sie können manchmal ein leichtes Zucken fühlen. Dies ist nichts anderes als nur der Schluckauf des Babys. Der Ultraschall zeigt Ihnen, dass das Baby beginnt, weiße Ablagerungen unter seiner Haut zu entwickeln.

Sex während der Schwangerschaft in der 29. Woche:

Inzwischen hat sich Ihr Baby in all diesen Wochen am meisten entwickelt. Sie können sich sexuellen Aktivitäten hingeben, da Ihr Sack das Baby sowieso schützt. Aber Ihre Müdigkeit, Ihr Schwindel und Ihr Sodbrennen werden Sie bei anderen Dingen beschäftigen. Wenn Sie und Ihr Partner jedoch darüber sprechen und beide dabei zu sein scheinen, gibt es keinen Grund, Ihren gerechten Anteil an Intimität zu leugnen, zumal dies in dieser Phase wichtig ist.

Inhaltsverzeichnis

Tipps zur Überwindung von Stress während der Schwangerschaft:

  • Übe, für anstrengende Arbeit NEIN zu sagen; Bitten Sie stattdessen Ihre Freunde oder Familienmitglieder um Hilfe.
  • Wenn Sie das Geschlecht Ihres Babys kennen, kaufen Sie langsam Kleidung und andere Bedürfnisse. Dies hilft, den zusätzlichen Ärger in den letzten Wochen zu vermeiden.
  • Vermeiden Sie es, Informationen über Schwangerschaften zu überladen, und werden Sie ängstlich und gestresst.
  • Teilnahme an einem Frauenprogramm im Zusammenhang mit Schwangerschaften, bei dem sowohl Frauen als auch Männer Informationen über Dos und Don erhalten.
  • Du gehst früh ins Bett.

Inhaltsverzeichnis

Medizinische Behandlungen und Vorsorgeuntersuchungen:

Gründliche Gesundheitsuntersuchung in einem Monat und Benachrichtigung Ihres Arztes, wenn in der Zeit vor dem geplanten Arztbesuch noch abnormale Veränderungen vorliegen. Einige Arzneimittel, die Sie an Ihrem Bett aufbewahren sollten, sind:

  1. Beschwerden und Schmerzen- Paracetamol. Vermeiden Sie Ibuprofen und Naproxen.
  2. Allergie- Antihistaminika und Loratadine. Vermeiden Sie Pseudoephedrin und abschwellende Mittel wie Phenylephrin.
  3. Husten- Dextromethorphan und Guaifenesin.
  4. Verstopfung- Metamucil und Colace. Vermeiden Sie Abführmittel und Mineralöl.
  5. Sodbrennen- Antazida und Famotidin.

Inhaltsverzeichnis

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen: 29 Wochen schwangerer Fötus:

  • Halten Sie Ihre Haltung gut, um Ihrem heranwachsenden Baby mehr Platz zu geben.
  • Vermeiden Sie Cremes, die Allergien oder Juckreiz verursachen
  • Sie befinden sich jetzt in der 29. Schwangerschaftswoche. Strahlenexposition sollte vollständig vermieden werden
  • Keine invasive Zahnbehandlung wie Wurzelkanal- oder Zahnextraktion.
  • Vermeiden Sie die Verwendung von Antibiotika aus irgendeinem Grund. (Penicillin, Cephalosporin, Clindamycin), das die Blut-Hirn-Schranke passieren kann und zu Hirnschäden führt.
  • Bei Magen kann Joghurt gestört werden, da es ein natürliches Probiotikum ist.

Mehr sehen: 31 Wochen schwangere fetale Entwicklung

Abgesehen von den üblichen Stimmungsschwankungen und Eisenmangelanämie bestehen in dieser Zeit keine größeren Risiken. Eisenmangelanämie ist ein häufiges Problem in der Schwangerschaft. Besorgen Sie sich Bohnen, Rindfleisch, Pute und Linsen für zusätzlichen Vorteil.

Inhaltsverzeichnis

Checkliste:

  • Stoppen Sie nicht Ihre vorgeburtlichen Vitamine
  • Beginnen Sie täglich mit dem Kegel-Training.
  • Trinken Sie viel Wasser, mindestens zehn Gläser, sofern Sie keinen anderen ärztlichen Vorschlag haben.
  • Kaufen Sie Windeln und bequeme Kleidung.
  • Es ist Zeit, dass Sie mit Ihrem Chef über Ihren Mutterschaftsurlaub sprechen.

Inhaltsverzeichnis

Denken Sie daran, mit Menschen zu sprechen, wenn Sie sich gestresst fühlen. Das Lesen und Hören von Musik kann in hohem Maße helfen. Sprich mit dem Baby. Es ist jetzt in der Lage, Ihre Stimme zu erkennen. Sie sind nur noch wenige Wochen vom D-Day entfernt. Durchatmen. Es gibt nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste.