9 besten Kniesehnenübungen

Menschen aus aller Welt wünschen sich einen gesunden und gesunden Körper. Jeder möchte wie eine Hollywood-Berühmtheit aussehen. Aber um dieses Erscheinungsbild zu schaffen, ist viel Geduld und harte Arbeit erforderlich. Heutzutage gibt es verschiedene Übungsroutinen, die Ihnen dabei helfen, Ihren gesamten Körper zu straffen und zu formen. Von deinem Bauch über deine Arme bis zu deinen lustig aussehenden Liebesgriffen. Zu den jüngsten gehören auch Kniesehnen. Wenn Sie sich also darauf freuen, diese schlaffen und langweiligen Oberschenkel loszuwerden, finden Sie in diesem Artikel Vorschläge und Richtlinien.

Beste Kniesehnenübungen

Einfache Kniesehnenübungen für Männer und Frauen:

1. Springen:



Seilspringen

Springaktivitäten sind wirklich cool, lustig und aufregend, da sie Ihre Herzfrequenz erhöhen und an einer Vielzahl von Muskelgruppen in Ihrem Körper arbeiten. Sie können ein Springseil oder ein ähnliches Werkzeug zum Trainieren verwenden. Dies wird Ihre Beweglichkeit verbessern und die Kniesehnen auf wundersame Weise trainieren.

2. Walking Lunges:

Walking Lunges

Um die Ausfallschritte zu machen, müssen Sie von Ihrer stehenden Position in eine Longe mit nur einem Bein gehen, so dass es fast den Boden berührt. Tun Sie es jetzt mit dem anderen Bein und machen Sie dies eine volle Minute lang weiter. Sie können Ihre Hände auch hoch in die Luft heben, wenn Sie es härter machen möchten.

3. Rückschläge:

Rückschläge

Um den Rückschlag zu machen, müssen Sie zuerst gerade stehen. Nehmen Sie dann Ihr rechtes Bein und treten Sie nach hinten, als würden Sie die Tür hinter sich zuschlagen. Dies würde als ein Rückschlag gelten. Sie können jetzt Ihre Beine wechseln und erneut treten. Wiederholen Sie diese Übung 20 Mal an jedem Bein, bevor Sie sie als Ende bezeichnen.

4. Guten Morgen:

Gute Morgen

Für die Guten-Morgen-Übungen benötigen Sie eine Langhantel. Halten Sie nun die Langhantel hinter sich und hocken Sie sich hin. Kommen Sie danach in die stehende Position zurück. Wiederholen Sie diese Übung so oft wie möglich. Dies wird Ihre Kniesehnen straffen und ihr eine gute Form geben.

5. Step Ups:

Step Ups

Für Step-Ups benötigen Sie lediglich eine erhöhte Oberfläche. Treten Sie einfach mit einem Bein auf die Oberfläche, während Ihr anderes Bein automatisch hinter Ihnen auftaucht und dann in die normale Position zurückkehrt. Tun Sie dies mit dem anderen Bein und erhöhen Sie Ihr Tempo sanft. So erhalten Sie nur innerhalb weniger Wochen hervorragende Ergebnisse.

6. Kurzhantel mit steifen Beinen:

Hantel steifbeiniger Kreuzheben

Nehmen Sie dazu zwei Hanteln und halten Sie Ihren Rücken gerade. Nun senken Sie sich ab und bringen die Hanteln nahe an den Boden. Halten Sie Ihre Beine so gerade wie möglich und kehren Sie in die neutrale Position zurück, wenn Sie eine Dehnung in Ihren Kniesehnen spüren.

Mehr sehen: Übungen zur schnellen Vergrößerung der Brust

7. Brücke:

Brücke

Um die Brücke zu bauen, strecken Sie zuerst Ihre Arme und Beine aus. Dann legen Sie sich auf den Rücken und lassen Sie Ihre Beine bis zu Ihrem Hintern hochziehen. Stellen Sie Ihre Füße auf den Boden. Beuge deine Arme so, dass deine Hände über deinen Schultern liegen. Nutze deine Kraft und hebe deine Hüften vom Boden. Neige deinen Kopf nach hinten, so dass du auf deine Hand schaust.

8. Vorwärtsbiegung:

Sitzende Vorwärtsbeugungshaltung

Setzen Sie sich für die Vorwärtsbeugung auf den Boden und strecken Sie die Beine direkt vor sich aus. Halten Sie Ihre Beine zusammen und beugen Sie sich so nach vorne, dass Ihr Kopf auf den Knien liegt oder etwas dahinter. 30 Sekunden lang gedrückt halten, um zur normalen Position zurückzukehren.

Mehr sehen: Übungen für die obere Brust zu Hause

9. Die Kniesehnenstrecke:

Die Kniesehnenstrecke

Um die Kniesehne zu dehnen, legen Sie sich flach auf den Boden und heben Sie Ihr rechtes Bein an. Halten Sie Ihren Oberschenkel und beugen Sie Ihren Fuß. Fangen Sie jetzt an, sich zu dehnen. Vertiefen Sie Ihre Dehnung und halten Sie sie 30 Sekunden lang gedrückt. Wechseln Sie jetzt Ihre Beine.

Mehr sehen: Übung für Schulterschmerzen