9 besten Hausmittel gegen Furzprobleme (Blähungen)

Der menschliche Körper ist voller Komplexität und wenn selbst kleine Dinge schief gehen, sind die Folgen schmerzhaft und manchmal auch peinlich. Eine davon ist Blähungen oder allgemein als Furz bekannt, der vorhanden ist oder sich im Verdauungssystem ansammelt. Nach medizinischen Fakten gibt ein Mensch mehr als 10-15 Mal am Tag Wind oder Gas ab. Lassen Sie uns nach Ursachen und Hausmitteln für Furz suchen.

Hausmittel gegen Furz

Furzursachen:

Furz kann aus vielen Gründen verursacht werden und eine Änderung des Ernährungsmusters kann ein Hauptgrund sein. Wenn Sie übermäßig zuckerhaltige oder kohlenhydratreiche Produkte konsumieren, setzen sich die Lebensmittel im Darm ab und werden aufgrund des Mangels an Enzymnahrungsmitteln nicht verdaut, was zu Furz führt. Wenn Sie viele rohe Salate essen, die Sprossen, Kohl und kohlenhydratreiche Grünkohlkarotten enthalten, kann dies zu Furz führen. Manchmal konsumieren Sie Lebensmittel aus Milchprodukten, was ein Grund sein kann, und wenn Sie verstopft sind, können Sie ein- und ausfurzeln. Stress kann eine andere Ursache sein, die Wind im Darm verursachen kann.



Hausmittel gegen Furz:

  1. Ingwertee
  2. Zimt
  3. Kreuzkümmelwasser
  4. Asafoetida
  5. Knoblauch
  6. Fenchelsamen
  7. Papaya
  8. Apfelessig
  9. Kardamom

Natürliche Heilmittel gegen Blähungen:

Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie Sie das Furzproblem beenden und sich in der Menge oder in der Öffentlichkeit nicht schämen können.

1. Trinken Sie Miracle Ginger Tea, um das Furz zu stoppen:

Wir alle verwenden Ingwer in unserem Rezept, um den Geschmack zu verbessern, aber jetzt können Sie ihn verwenden, um Furz loszuwerden, ebenso wie ein natürliches Karminativum, das Sie von Blähungen befreit.

Prozess zu verbrauchen:

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie Ingwer konsumieren können.

  • Waschen Sie ein kleines Stück Ingwer und kauen Sie es nach den Mahlzeiten langsam, da der Saft, der mit Speichel in Ihren Magen gelangt, die Gasbildung stoppt.
  • Zweitens machen Sie Ingwertee, indem Sie etwas Ingwer zerdrücken und in eine Tasse kochendes Wasser geben. Lassen Sie das Wasser 15 Minuten lang so und erhitzen Sie es erneut und geben Sie das Wasser in eine Tasse. Nippen Sie langsam daran und trinken Sie mindestens 2-3 Mal, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Siehe auch: Hausmittel zur Behandlung von Magen

2. Zimt zum Furz:

Zimt ist eine natürliche und kraftvolle Zutat, die Sie sofort von Magenproblemen befreit. Dies ist das beste Hausmittel gegen schlecht riechendes Gas

Prozess zu verbrauchen:

  • Nehmen Sie einen Teelöffel Zimtpulver und mischen Sie es mit Wasser oder Milch mit etwas Honig in einer Heizpfanne.
  • Lassen Sie diese Mischung für 5-10 Minuten beiseite und erhitzen Sie die Pfanne erneut.
  • Dann in eine Tasse abtropfen lassen und langsam nippen und sich davon befreien.

3. Gesundes Kreuzkümmelwasser, um Furz loszuwerden:

Kreuzkümmel oder Jeera ist voll mit ätherischem Öl, das die Speicheldrüsen stimuliert und zur besseren Verdauung von Lebensmitteln beiträgt, wodurch die Bildung von Gas im Darm verhindert wird.

Prozess zu verbrauchen:

  • Nehmen Sie einen Teelöffel Zimtpulver und mischen Sie es in zwei Tassen Wasser.
  • Und kochen Sie es in einer Heizpfanne für 10-15 Minuten.
  • Kühlen Sie das Wasser ab und lassen Sie es in einer Tasse abtropfen.
  • Trinken Sie nach den Mahlzeiten langsam einen Schluck Wasser und hören Sie auf, sich der widrigen Situation zu stellen.

4. Verbrauchen Sie Asafoetida zur Furzentlastung:

Asafoetida oder hing sehr bekanntes Gewürz einer Küche kann Ihnen leicht helfen, Furz zu Hause loszuwerden. Es wirkt gegen Blähungen und stoppt das Wachstum von Darmbakterien, die im Magen Gas produzieren.

Prozess zu verbrauchen:

  • Sie können konsumieren, indem Sie einen halben Teelöffel Asafoetida in ein Glas warmes Wasser von Luke mischen und langsam nippen.
  • Zweitens mischen Sie eine Prise Heeng mit Wasser und machen eine Paste daraus.
  • Reiben Sie auf Ihrem Bauch und lassen Sie für 15-20 Minuten und werden Sie sofort von Magenproblemen wiederbelebt.

Mehr sehen: Vorteile von Asafoetida

5. Knoblauch Heilmittel gegen Furz:

Bestes Hausmittel gegen schlecht riechendes Gas

Dies ist die natürliche Zutat, die hilft, Gas zu lindern und Blähungen loszuwerden.

Prozess zu verbrauchen:

  • Eine oder zwei Knoblauchzehen mahlen und eine Tasse Wasser kochen.
  • Lassen Sie es 10 Minuten lang mit Deckel darauf ruhen.
  • Dann das Wasser abseihen.
  • Fügen Sie einen halben Limettensaft und einen Teelöffel rohen Honig hinzu und trinken Sie langsam und sofort Erleichterung.

6. Erstaunliche Fenchelsamen, um Furz loszuwerden:

Hausmittel gegen Furz

Diese kleinen Fenchelsamen unterstützen die Verdauung und setzen Gas im Darmtrakt frei. Sie wirken sogar als Schmerzmittel, wenn Sie Magenkrämpfe haben.

Prozess zu verbrauchen:

  • Nehmen Sie zwei Teelöffel Fenchelsamen und kochen Sie ihn 10 Minuten lang mit einem Liter Wasser.
  • Setzen Sie oben einen Deckel auf und lassen Sie ihn abkühlen. Dann das Wasser abseihen und nach den Mahlzeiten langsam nippen.
  • Sie können auch einen halben Teelöffel Fenchelsamen nach den Mahlzeiten zu sich nehmen, um eine Gasbildung zu vermeiden.

Siehe auch: Hausmittel zum Aufblähen

7. Papaya zum Furz:

Hausmittel gegen Furz

Eine der besten Früchte, die Ihnen helfen können, dies loszuwerden, ist Papaya. Es enthält Vitamin A, C und k und ist voller Antioxidantien. Es enthält Papainenzyme, die die Proteinverdauung fördern und die Gasbildung im Magen verringern.

Prozess zu verbrauchen:

Papaya kann regelmäßig wie Obst verzehrt werden. Verbrauchen Sie täglich zwei Scheiben Papaya in einer Ihrer Mahlzeiten. Sie können rohe Papaya in Ihre Suppe geben und Furz leicht loswerden.

8. Apfelessig zur Heilung von Furz:

Furz Hausmittel

Apfelessig wirkt als Reinigungsmittel und ist eines der besten Getränke, die die Verdauung unterstützen. Durch den Verzehr können Sie sofort eine Linderung der Blähungen erzielen.

Prozess zu verbrauchen:

  • Nehmen Sie einen Teelöffel Apfelessig und geben Sie ihn in ein Glas warmes Wasser von Luke.
  • Rühren Sie es gut um und nippen Sie langsam daran.
  • 2-3 mal täglich auf leeren Magen einnehmen, um gesund zu bleiben.

9. Kardamom, um Furz loszuwerden:

Hausmittel gegen Furz

Ein weiteres leicht verfügbares Gewürz ist Kardamom, das leicht bei der Verdauung von Nahrungsmitteln hilft und so Magen- und Blähungen des Magens verhindert.

Prozess zu verbrauchen:

  • Sie können jedem Tee, den Sie konsumieren, zwei Kardamome hinzufügen.
  • Eine Prise Ingwer kann ebenfalls hinzugefügt werden, verbessert den Geschmack und hilft, vom Furz befreit zu werden.

Wenn Sie möchten, können Sie auch einen Kardamom kauen und sich entspannt fühlen.

Wenn Sie also an dieser Krankheit leiden, probieren Sie einen dieser Tipps aus und lassen Sie sie auf sichere und gesunde Weise heilen. All diese Dinge sind in Ihrer Küche erhältlich, sodass Sie leicht geheilt werden können, ohne einen Arzt aufzusuchen und keine schädlichen Medikamente zu konsumieren, deren Nebenwirkungen später auftreten könnten.