Kennen wir die Arten von Tigern? Überprüfen Sie dies heraus

Tiger gehören zu den Familienmitgliedern der Katzenfamilie und gelten als die größte Tigerart in der Familie. Derzeit ist die Gesamtzahl der Tiger jedoch um rund 95% gesunken. Nach Angaben des World Wildlife Fund beträgt der Gesamtanteil der auf der Erde überlebenden Tiger nur rund 40%. Sie sind eine der charismatischen Arten der Katzenfamilie, die sowohl entzückend als auch gefährlich sind. Mit der Verringerung der Artenzahl stehen derzeit nur 6 Unterarten auf der Erde zur Verfügung, deren Populationszahl ebenfalls gefährdet ist. Hier ist die Liste der Tigerarten.

Top 10 Liste der Tigertypen:

1. Sibirischer Tiger:

Dies sind die muskulösen, kräftigen Vorderbeine und großen Köpfe. Dies sind die Merkmale der vom Sibirischen Tiger bedrohten Arten. Die männlichen Tiger können bis zu 10,5 Fuß wachsen und ein Gewicht von ungefähr 660 Pfund erreichen. Während die weiblichen mit 8,5 Fuß und einem Gewicht von etwa 200 bis 370 Pfund kommen. Sie sind auch als usssurische und mandschurische Tiger bekannt. Sie kommen hauptsächlich in Gebieten wie Ocelli und Nordostchina sowie in der Provinz Russland vor.



  • Wissenschaftlicher Name:Pantheratigrisaltaica
  • Farbe:Hellorange bis braun mit weißer Brust
  • Bevölkerung in der Gegenwart:480 bis 540
  • Lebensdauer:Etwa 20 bis 25 Jahre

2. Bengal Tiger:

Tiger züchtet Bengal-Tiger

Unter dem Namen indische Tiger beliebt, gehört dies zu den größten Unterarten des Tigers, die hauptsächlich in Gebieten wie Indien, Nepal, Bhutan und Bangladesch vorkommen. Sie sind die selten beobachteten weißen Tiger in der Tierwelt. Sie leben in Gebieten, die feuchte und trockene Laubwälder, gemäßigte Wälder, Mangrovenwälder und Grasland sind. Die männlichen Tiger sind etwa 270 bis 310 cm groß und wiegen 175 bis 260 kg, während die weiblichen 240 bis 265 cm groß und 100 bis 181 kg schwer sind.

  • Wissenschaftlicher Name:PantheratigrisTigris
  • Farbe:Gelber bis orangefarbener Mantel mit schwarzen oder braunen Streifen
  • Bevölkerung in der Gegenwart:2500
  • Lebensdauer: 8 bis 10 Jahre

3. Indochinesische Tiger:

Diese ausgestorbenen Tigerarten, auch als Corbett-Tiger bekannt, sind in Gebieten wie Vietnam, Thailand, Burma, Laos und Kambodscha weit verbreitet. Etwas klein und dunkel im Vergleich zu den Bengal Tigers kommen sie in schmalen und kurzen Streifen. Die männlichen indochinesischen Tiger kommen mit einer durchschnittlichen Größe von 9 Fuß und einem Gewicht von 400 Pfund. Und die Weibchen sind 8 Fuß groß und 250 Pfund schwer. Diese Arten von Tigerarten leben meist in Wäldern, Hügeln und Bergregionen.

  • Wissenschaftlicher Name: Pantheratigriscorbetti
  • Farbe:Orange bis braun
  • Bevölkerung in der Gegenwart:1500 Tiger
  • Lebensdauer: 15 - 26 Jahre

Mehr sehen: Verschiedene Arten von Bären

4. Malaiische Tiger:

Malaiische Tiger sind die verschiedenen Arten von Tigern, die als Unterarten der indochinesischen Tiger bekannt sind. Sie sind ihnen sehr ähnlich und etwas kleiner. Malaiische Tiger leben hauptsächlich in subtropischen und tropischen Waldregionen in Ländern wie der Südseite Thailands und der Halbinsel Malaysia. Auch als Jackson bekannt, wiegen die Männchen durchschnittlich 120 kg, während die Weibchen 100 kg wiegen. Die Größe der männlichen Tiger beträgt 259 cm, während die der weiblichen Tiger eine Größe von 239 cm hat.

  • Wissenschaftlicher Name: Pantheratigrisjacksoni
  • Farbe:Orange mit schwarzen Streifen
  • Bevölkerung in der Gegenwart:250
  • Lebensdauer:20 Jahre

Mehr sehen: Verschiedene Arten von Bären

5. Südchinesische Tiger:

Die im östlichen und zentralen Teil Chinas weit verbreiteten südchinesischen Tiger gefährdeten die Tigertypen der Welt. Diese Tiger kommen in den Bergregionen der Provinzen Hunan, Guangdong und Fujian vor. In Bezug auf die Größe der männlichen und weiblichen Tiger haben beide die gleiche Größe von 87 bis 100 Zoll, während das Gewicht der männlichen Tiger 127 bis 177 kg und der weiblichen 100 bis 118 kg beträgt. Die südchinesischen Tiger sollen nur Nachkommen von sechs Tieren sein.

  • Wissenschaftlicher Name:Pantheratigrisamoyensis
  • Farbe:Orange, schwarz und weiß
  • Bevölkerung in der Gegenwart:
  • Lebensdauer:15 bis 20 Jahre

6. Sumatra-Tiger:

Tigerart Sumatra-Tiger:

Im Vergleich zu allen Arten von Tigern sind Sumatra-Tiger die Unterarten, die nur in den Tieflandwäldern der Küste der Sumatra-Insel in Indonesien vorkommen. Sie sind ziemlich klein, ähnlich wie die Jaguare oder die Leoparden. Sie sind die vom Aussterben bedrohten Arten wie andere Tiere auf der Insel mit einer männlichen Größe von 87 bis 98 Zoll und einer weiblichen Größe von 85 bis 91 Zoll. Das Gewicht männlicher Tiger beträgt 220 bis 309 Pfund, während das weibliche 165 bis 243 Pfund beträgt.

  • Wissenschaftlicher Name:Pantheratigrissumatrae
  • Farbe: Rotgelb bis dunkelorange
  • Bevölkerung in der Gegenwart:500
  • Lebensdauer: 20 bis 25 Jahre

7. Bali Tiger:

Bali-Tiger gehören zu den ausgestorbenen Tigertypen. Sie existieren immer noch in den Büchern, sind jedoch aus der tatsächlichen Welt verschwunden. Sie waren weit verbreitet in den Waldregionen von Bali, einer Insel in Indonesien. Die Männchen zählten zu den kleinsten Tigerarten der Welt und hatten ein Gewicht von 90 bis 100 kg, während die Weibchen ein Gewicht von 65 bis 80 kg hatten. Diese schöne Tigerart wurde durch die Jagd zerstört. Die Bali-Tiger gelten als wichtiger Bestandteil des balinesischen Hinduismus.

  • Wissenschaftlicher Name:Pantheratigrisbalica
  • Farbe:Hellgelb bis orange
  • Bevölkerung in der Gegenwart:NULL
  • Lebensdauer:N / A

8. Kaspische Tiger:

Eine weitere Art von ausgestorbenen Tigern, die kaspischen Tiger, wurden zuletzt im Jahr 1970 gesehen. Sie wurden auch als turanische oder hyrkanische Tiger bezeichnet und hauptsächlich in den spärlichen Wäldern im Westen und Osten des Kaspischen Meeres gefunden. Die kaspischen männlichen Tiger sind in den Größen 270 bis 295 cm erhältlich, während die weiblichen etwa 240 bis 260 cm groß sind. Wiederum betragen ihre Gewichte 170 bis 240 kg bzw. 85 bis 135 kg. Wenn vorhanden, waren sie die größten unter den verschiedenen Tigerarten.

  • Wissenschaftlicher Name:Panthera Tigris Jungfrauentor
  • Farbe:Dunkelorange
  • Bevölkerung in der Gegenwart:NULL
  • Lebensdauer:N / A

9. Javan Tigers:

alle Arten von Tigern

Dies sind die Arten, die in der Kategorie Arten von Tigern mit Bildern kommen. Diese Tiger wurden nur auf Javan Island gefunden. Als einer der ausgestorbenen Tiger wurden sie zuletzt im Jahr 1979 im Gebiet des Mount Betiri beobachtet. Die Tiger kamen mit einer Größe von 100 bis 140 kg für Männer, während Frauen mit 75 bis 115 kg. Sie lebten größtenteils im Mount Halimum Salak National Park, wo Anstrengungen unternommen wurden, um sie zu retten, was durch einige Beweise beobachtet wurde.

  • Wissenschaftlicher Name:Pantheratigrissondaica
  • Farbe:Dunkelorange
  • Bevölkerung in der Gegenwart:NULL
  • Lebensdauer:N / A

10. Weiße Tiger:

Weiße Tiger, auch als gebleichte Tiger bekannt, sind eine Variation der Tigertypen in Indien. Sie kommen in indischen Bundesstaaten wie Westbengalen, Bihar, Assam und Madhya Pradesh in der Region Sunderbans vor. Sie wachsen im Alter von 2 oder 3 Jahren vollständig. Die Männchen haben ein Gewicht von 200 bis 230 kg bei einer Größe von 3 Metern. Sie kommen mit zwei verschiedenen Arten; einer ist abgestreift, während der andere fast ohne Streifen ist. Sie sind auch als die weißen bengalischen Tiger bekannt.

  • Wissenschaftlicher Name: Panthera Tigris
  • Farbe:Weiß
  • Bevölkerung in der Gegenwart:200
  • Lebensdauer:12 bis 15 Jahre

Schreiben Sie über hybride Tigertypen:

Wenn es darum geht, wie viele Arten von Tigerarten hybride Arten sind, stehen derzeit zwei Hybriden zur Verfügung, nämlich Liger und Tigon. Hier sind einige Fakten über sie.

  • Das Konzept der Hybridtiger wurde im 19. Jahrhundert eingeführt
  • Der Hybrid wurde mit Löwen und Tigern durchgeführt, da Löwen wirksame Rassen für Tiger sind
  • Die Unterarten Bengalen und Amur werden häufig zur Herstellung von Hybridtigern verwendet
  • Liger entstand durch eine Mischung aus männlichem Löwen und Tigerin
  • Bei Liger trägt der männliche Löwe zu wachstumsfördernden Genen bei.
  • Tigon ist ein hybrides Ergebnis von männlichem Tiger und Löwin, das weniger häufig ist

Schreiben Sie über Tiger Andere Farben (Weiß & Golden usw.):

Ja, die Tiger können auch anhand der Farben, die sie tragen, gegabelt werden. Abgesehen von den normalen Tigern gibt es unter Berücksichtigung aller Tigerrassen auch weiße, blaue (maltesische) und goldene Tiger. Zu den Arten der weißen Tiger gehört einer, der rein weiß ist, während der andere einen orangefarbenen Touch aufweist. Die goldenen Tiger werden auch goldener Tabby oder Erdbeere genannt. Sie haben keine Streifen am Körper und sind auch Teil der bengalischen Tiger und auch größer als sie.

Interessante Fakten über Tiger:

  • Tiger gelten als die größte Art der Katzenfamilie
  • Nur einen Schlag vom Tiger zu bekommen, kann dich töten
  • Fast alle Tiger sind nachtaktiv, da sie nachts auf die Jagd gehen
  • Die Jungen der Tiger werden blind geboren, und von ihnen kann nur die Hälfte überleben
  • Tiger sind erstaunliche Schwimmer und spielen gerne im Wasser
  • Das allgemeine Alter der Tiger liegt bei allen Arten zwischen 20 und 25 Jahren
  • Eine Gruppe von Tigern zusammen wird als Streifen oder Hinterhalt bezeichnet
  • Der Speichel der Tiger enthält antiseptische Elemente
  • Tiger können mit einer Geschwindigkeit von rund 60 Stundenkilometern laufen
  • Die Tiger sind im Allgemeinen bescheiden gegenüber der Gruppe, mit der sie leben, und brüllen selten
  • Der Urin der Tiger riecht ähnlich wie das Popcorn mit Butter
  • Tiger sind in der Regel Gruppenjäger
  • Die Tiger können die Stimme anderer Tiere imitieren

Die Tiger sind eine der stärksten und dennoch entzückendsten Wildtierarten. Fast alle möglichen Tigerrassen unterscheiden sich in mehrfacher Hinsicht voneinander. Diese großen Katzen können nicht einmal mit den großen Jaguaren verglichen werden, die auf der Welt weit verbreitet sind. Abgesehen von den gefährlichen Jagdgewohnheiten sind sie sehr süß, lebenslustig und liebenswert zum Spielen. Es gibt Leute, die auch die Tiger gezähmt haben. Es ist jedoch ziemlich traurig zu wissen, dass ihre Bevölkerung aus verschiedenen Gründen von Tag zu Tag abnimmt.