Rückenschmerzen während der Schwangerschaft: Ursachen, Behandlung und Tipps!

Rückenschmerzen während der Schwangerschaft sind bei mehreren schwangeren Frauen recht häufig. Mit den guten Nachrichten muss man auch die Unannehmlichkeiten und das Unbehagen in dieser Phase ertragen. Diese Situation ist ab dem zweiten Schwangerschaftstrimester recht typisch und wird durch eine Reihe von Faktoren verursacht. Obwohl es sehr schwierig ist, mit den Schmerzen Schritt zu halten, machen Sie sich keine Sorgen! Heute werden wir Ihnen die besten Tipps und Behandlungsmethoden geben, wie Sie Rückenschmerzen während der Schwangerschaft am besten überwinden und loswerden können. Dies sind einfach zu handhabende Hausmittel, die die meiste Zeit sogar sofortige Linderung bringen können! Lass uns anfangen!

Rückenschmerzen während der Schwangerschaft

Rückenschmerzen während der Schwangerschaft - Wann beginnt und endet sie?

Wenn Sie während der Schwangerschaft leichte bis starke Rückenschmerzen haben, machen Sie sich keine Sorgen! Du bist nicht allein. Es wird gesagt, dass etwa 50-70% der schwangeren Frauen an dieser häufigen Erkrankung leiden. Während einige Frauen diesen Schmerz von Beginn der Schwangerschaft an erleben, stoßen die meisten von uns normalerweise ab dem zweiten Trimester auf diesen Zustand. Es gibt Fälle, in denen auch schwangere Frauen ab 8 Wochen Rückenschmerzen haben.



Dieser Zustand von Rückenschmerzen ist jedoch in der Schwangerschaft normal und kann mit Hilfe eines Arztes mit natürlichen Hausmitteln und Medikamenten behandelt werden. Mit der richtigen Behandlung kann es beendet oder mit seiner Schwere reduziert werden.

Ursachen von Rückenschmerzen während der Schwangerschaft:

Jede Frau hat Rückenschmerzen während der Schwangerschaft. Die häufigsten Arten von Rückenschmerzen und Symptomen dafür sind leichte bis auffällige Schmerzen im unteren und oberen Rücken einer schwangeren Frau. Dies kann durch eine Reihe von Faktoren verursacht werden, und es ist wichtig, zuerst die Gründe für das Verständnis der Behandlungsmethoden und Präventionstipps zu kennen. Hier sind einige häufige Ursachen.

Mehr sehen: Kopfschmerzen während der Schwangerschaft

Erstes Trimester:

Der häufigste Grund für Rückenschmerzen in der frühen Schwangerschaft ist folgender.

1. Stress:

Emotionaler Stress kann zu Muskelverspannungen im Rücken führen, die als Rückenschmerzen vor Rückenkrämpfen empfunden werden können. Möglicherweise haben Sie während stressiger Phasen Ihrer Schwangerschaft Rückenschmerzen. Versuchen Sie, sich ruhig zu halten, und Sie sind möglicherweise schockiert, die Leichtigkeit von innen zu sehen.

2. Hormonveränderungen:

Während der Schwangerschaft führen die hormonellen Veränderungen Ihres Körpers dazu, dass sich die Bänder im Beckenbereich entspannen und die Gelenke beim Training für den Geburtsprozess lockerer werden. Ein ähnliches Hormon kann dazu führen, dass sich Bänder, die die Wirbelsäule halten, lockern, was zu Unsicherheit und Schmerzen führt. Hormonveränderungen führen auch zu Rückenschmerzen während der frühen Schwangerschaft.

Zweites und drittes Trimester:

Wenn Sie in der Schwangerschaft zum zweiten und dritten Trimester kommen, können Rückenschmerzen verursacht werden durch:

1. Muskeltrennung:

Wie sich die Gebärmutter ausdehnt, können sich zwei parallele Muskelblätter (die rektalen Bauchmuskeln), die vom Brustkorb bis zum Schambein verlaufen, entlang der Mittelnaht trennen. Diese Aufteilung kann Rückenschmerzen verschlimmern.

2. Gewichtszunahme:

Während einer gesunden Schwangerschaft nehmen Frauen normalerweise zwischen 25 und 35 Pfund zu. Die Wirbelsäule muss dieses Gewicht tragen. Das kann Rückenschmerzen verursachen. Das Gewicht des wachsenden Babys und der Gebärmutter übt auch Druck auf die Blutgefäße und Nerven im Becken und im Rücken aus. Dies ist eine der Hauptursachen für Rückenschmerzen während der Schwangerschaft.

3. Haltungsänderungen:

Eine Schwangerschaft verschiebt Ihren Schwerpunkt. Infolgedessen werden Sie möglicherweise allmählich still, ohne es zu merken, und beginnen, Ihre Haltung und Ihren Weg anzupassen. Dies kann zu Rückenschmerzen oder anderen Belastungen führen. Die Form Ihrer Standposition ist auch Grund für Rückenschmerzen in der frühen Schwangerschaft und danach.

Rückenschmerzen während der Schwangerschaft

4. Schwerpunkt:

Eine der wesentlichen Ursachen für Rückenschmerzen während der Schwangerschaft ist die Veränderung Ihres Schwerpunkts. Mit der wachsenden Bauchbeule werden Sie feststellen, dass sich der Schwerpunkt vorwärts bewegen sollte und tut. Das im Hinterkopf zu behalten und entsprechend an Ihrer Haltung zu arbeiten, ist das Richtige.

Meistens kommt es jedoch vor, dass Sie sich der Sicherheit Ihres Babys so bewusst werden, dass Sie die Position vergessen. Dies baut weiterhin Muskelverspannungen auf und führt schließlich zu wachsenden Rückenschmerzen, die während der Schwangerschaft nur schwer zu reduzieren sind.

5. Fehlfunktion des Iliosakralgelenks:

Das Gelenk spielt während der Schwangerschaft eine wichtige Rolle, und seine Funktionsstörung ist eine der häufigsten Ursachen für Ihre Situation. Dieses Gelenk bildet das Becken - das meiste sowieso. Es ist das Gelenk, das die alternative Bewegung beim Gehen ermöglicht. Jetzt, mit der Schwangerschaft, werden die Bänder angespannt und es gibt eine Instabilität im Gelenk, die zu allen Schmerzen führt.

Es kann unerträglich werden, aber die gute Nachricht ist, dass diese Ursache für Rückenschmerzen in der Schwangerschaft mit bestimmten Behandlungen sehr gut behandelbar ist. Das Beste daran ist ein besseres Lieferversprechen für Ihr Baby. Dies ist ein häufiger Grund für Rückenschmerzen im 9. und letzten Monat der Schwangerschaft.

6. Anstrengende Arbeit:

Jede anstrengende Arbeit in den späteren Monaten der Schwangerschaft, wie das Bücken, um einen Eimer aufzunehmen, kann zu schrecklichen Rückenschmerzen führen und Sie bettlägerig machen. Sie möchten diesen mit Sicherheit nicht übernehmen lassen und sich dann fragen, warum Sie während der Schwangerschaft Rückenschmerzen haben. Während der späten Schwangerschaftsmonate, dh bis zum Beginn des dritten Trimesters, beschränken Sie jede einzelne Aktivität in Ihrem Logbuch und konzentrieren Sie sich auf den Rest, den Sie erhalten, und versuchen Sie, das Beste daraus zu machen.

7. Kleid und Mode:

Warum sollten Sie bei Umstandsmode, die die Runde macht, möglicherweise etwas anderes als Ihr Schwangerschaftsoutfit wählen, auch wenn Sie etwas Elastisches kennen, das Sie für den Rest des Tages wund fühlen lässt? Ihr Bauch hat es schwer, mit den Veränderungen um und unter der Gebärmutter umzugehen. Mit der wachsenden Größe müssen Sie auf Ihre Fersen achten, da dies die Einstellung des Schwerpunkts schwieriger macht. Als nächstes kommt das Kleid, das Sie auswählen, um herauszutreten. Vermeiden Sie Gürtel und Gummibänder vollständig.

Umstandskleider sind deine Freunde, und es gibt einen Grund, warum Mütter sich an diese halten. Es ist Ihre Zeit zum Einkaufen. Andernfalls werden Sie bald feststellen, dass diese Schuhe aufgrund der Bandbelastungen, die sie darstellen, zu einem Grund für Ihre Schmerzen im unteren Rückenbereich werden.

Linderung von Rückenschmerzen in der Schwangerschaft:

Entlastungs- und Behandlungsmethoden zur Beseitigung von Rückenschmerzen bei werdenden Müttern sind möglicherweise nicht immer anspruchsvoll, wie Sie vielleicht annehmen. Abhängig vom Vorschlag des Arztes und der Schwere der Rückenschmerzen stehen verschiedene Behandlungsoptionen zur Auswahl. Dazu gehören Hausmittel, medizinische Behandlung, Yoga und Bewegung, Massagen und Physiotherapie, um die Rückenschmerzen während der Schwangerschaft zu reduzieren.

Mehr sehen: Gesundheitsprobleme während der Schwangerschaft

Hausmittel und Änderungen des Lebensstils:

Es gibt keine einfachen Hausmittel zur Behandlung von Rückenschmerzen während der Schwangerschaft. Hier sind einige Hinweise.

1. Machen Sie Pausen:

Gehen Sie ansonsten mindestens einmal pro Stunde und dehnen Sie sich. Eine zu lange Sitzung kann Ihren Rücken noch mehr verletzen. Versuchen Sie auch nicht zu lange zu stehen. Unsicher arbeiten Sie an Ihren Füßen; Versuchen Sie, einen Fuß auf einen niedrigen Stuhl zu stellen, um etwas Druck von Ihrem unteren Rücken zu bekommen.

2. Verwenden Sie eine feste Matratze:

In diesem Zustand können Sie für die Dauer Ihrer Schwangerschaft eine feste Matratze wählen. Ein Körperkissen (mindestens 5 Fuß lang) kann Ihnen auch dabei helfen, stressminimierende Schlafpositionen zu finden.

3. Hitze plus Kälte:

Die Verwendung von Wärme und Kälte im Rücken kann hilfreich sein. Ihr Arzt ist sich sicher nicht einig; Machen Sie dies, indem Sie mehrmals täglich kalte Kompressen (z. B. eine Tüte Eis, ansonsten gefrorenes Gemüse, eingewickelt in ein Handtuch) für mindestens 20 Minuten auf den Tender-Bereich legen. Später als zwei, sonst drei Tage, auf Hitze umstellen - ein Heizkissen auf die wunde Stelle legen, sonst eine Wärmflasche. Achten Sie darauf, dass Sie in der Schwangerschaft keine Hitze mit Ihrem Bauch in Verbindung bringen.

4. Mutterschaftsgürtel:

Sie können Mutterschaftsgürtel ganz einfach online oder in jeder Einkaufslinie kaufen, die über das gleiche Fachwissen verfügt. Es ist im Wesentlichen eine unterstützende Unterwäsche, die Ihren Bauch an Ort und Stelle hält und sicherstellt, dass Ihr Beckengürtel nicht gestresst ist. Wenn sich Ihr Bauch jetzt vorwärts bewegt, können Sie zulassen, dass der Gürtel als guter Ersatz für die Kernmuskeln Ihres Bauches fungiert.

5. Nahrhafte Ernährung:

Wenn Sie eine gesunde Schwangerschaft ohne all diese Schmerzen wünschen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Ernährung korrekt ist und alle Kohlenhydrate, Fette und Proteine ​​in Obst und Gemüse gestapelt sind. Schließen Sie Koffein aus, da es einer der Hauptfaktoren für Rückenschmerzen während der Schwangerschaft ist.

6. Stellen Sie Ihre Haltung wieder her:

Slouch belastet Ihre Wirbelsäule. Nehmen Sie beim Arbeiten die richtige Haltung ein, sitzen Sie, sonst ist das Schlafen eine überlegene Bewegung. Wenn Sie beispielsweise auf der Seite neben einem Kissen schlafen, das zwischen den Knien steckt, wird Ihr Rücken entlastet. Wenn Sie an einem kleinen Tisch sitzen, legen Sie am Ende Ihres Rückens ein aufgerolltes Handtuch für den Überfall. Entspannen Sie Ihre Füße auf einer Ladung Bücher, sonst Stuhl und setzen Sie sich ohne gerade, an Ihren Schultern zurück.

Rückenschmerzen während der Schwangerschaft

7. Massage:

Eine sanfte Massage kann Rückenschmerzen lindern, die Auswirkungen sind jedoch eher vorübergehend. Wenn Ihr Partner Ihnen eine Massage anbietet, massieren Sie intensiv die Grübchen auf der Seite Ihrer unteren Wirbelsäule. Dies sind Akupunkturpunkte, die zu Kontraktionen führen können.

8. Übung und Yoga:

Yoga ist eine gute Dehnübung, die die Flexibilität erhöht und eine schnelle und einfache Durchführung ermöglicht. Vorgeburtliches Yoga, Kegelübungen und Stretching sind einige der guten Möglichkeiten. Vom schmerzenden Rücken bis zum Muskelaufbau wird alles in kürzester Zeit gelöst. Lassen Sie sich also nicht von diesen Nachteilen des wachsenden Bauches unterkriegen, sondern entscheiden Sie sich stattdessen dafür, bei diesen Übungen mit Rückenschmerzen während der Schwangerschaft aktiv und gesund zu sein.

Hier sind einige Tipps für sanftes Training, die sehr hilfreich sein können:

  • Arbeiten Sie an vorgeburtlichen Yoga- und Aqua-Geburtskursen, um Muskeln aufzubauen und den Rücken besser zu unterstützen.
  • Setzen Sie sich auf eine Boxposition mit Knien unter den Hüften, Händen unter den Schultern und Bauchmuskeln nach oben und halten Sie den Rücken gerade. Heben Sie sich wieder in die Nähe der Decke und lassen Sie den Hintern sanft entspannen. Kehren Sie langsam wieder in die Boxposition zurück. Tun Sie dies langsam, damit sich Ihre Muskeln entspannt fühlen.
9. Hilfe vom Arzt:

Sie können sich auch von einem Arzt behandeln lassen. Dies können orale Arzneimittel und Physiotherapie gegen Rückenschmerzen während der Schwangerschaft sein, wie von einem zertifizierten medizinischen Fachpersonal vorgeschlagen.

10. Akupunktur:

Akupunktur ist eine Art chinesische Medizin, bei der an bestimmten Stellen dünne Nadeln in Ihre Haut eingeführt werden. Studien haben gezeigt, dass Akupunktur bei der Linderung von Rückenschmerzen während der Schwangerschaft wirksam sein kann. Bestätigen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Bedenken haben, es zu versuchen.

11. Physiotherapie:

Der Arzt kann Ihnen auch empfehlen, bei starken Schmerzen Physiotherapie zu machen. Arbeiten Sie nicht selbst ohne zertifizierten Fachmann daran.

Mehr sehen: Schwellung während der Schwangerschaft

Tipps für Rückenschmerzen während der Schwangerschaft:

Neben der Kenntnis der Ursachen und Heilmittel muss man auch einige Tipps beachten, die helfen können, Rückenschmerzen insgesamt zu vermeiden!

  1. Tragen Sie keine Absätze. Tragen Sie nur Schuhe mit hervorragender Unterstützung.
  2. Beugen Sie sich nicht vollständig von der Taille, um Dinge aufzunehmen. Hocken Sie, beugen Sie die Knie und achten Sie darauf, dass Sie gerade bleiben.
  3. Setzen Sie sich gerade auf Stühle. Halten Sie immer ein Kissen bereit, um den unteren Rücken zu stützen.
  4. Versuchen Sie im Schlaf, sich auf die Seiten zu legen und Kissen zur Unterstützung unter den Bauch zu legen.
  5. Verwenden Sie nur eine feste Matratze. Dies kann dazu beitragen, den Rücken während der Schwangerschaft hervorragend zu unterstützen.
  6. Überprüfen Sie, wie Sie stehen, sich bewegen und sitzen. Seien Sie nicht in einer verbogenen Position.

Wann ist ein Arzt wegen Rückenschmerzen zu konsultieren, wenn er schwanger ist?

Hier muss man mit einem Arzt sprechen und sich beraten, wenn man während der Schwangerschaft an schweren Rückenkrämpfen leidet.

  • Wenn Ihre Rückenschmerzen stark sind und Sie sich im zweiten oder dritten Trimester befinden.
  • Sie haben auch Fieber und Blutungen aus der Vagina mit Schmerzen beim Urinieren.
  • Wenn Sie Schmerzen in den Seiten haben (unter den Rippen).
  • Sie verlieren jegliches Gefühl oder Gefühl in Ihren Beinen oder Ihrem Hintern.

Während der Schwangerschaft unter Rückenschmerzen zu leiden, kann eine ziemlich entmutigende Aufgabe sein. Mit diesen Tipps und Mitteln hoffen Sie, dass Sie eine entspannte Schwangerschaft haben können. Stellen Sie sicher, dass Sie neben diesen Tipps auch regelmäßig mit Ihren Hausärzten in Kontakt bleiben.

Behandeln Sie Rückenschmerzen niemals alleine. Diese Anleitung gibt Ihnen nur einen Einblick in das allgemeine Szenario und wie Sie die Rückenschmerzen während der Schwangerschaft überwinden können. Fragen Sie Ihren Arzt nach den besten Tipps und Behandlungen.

Häufig gestellte Fragen und Antworten:

Q1. Sind Rückenschmerzen ein frühes Anzeichen für eine Schwangerschaft?

Jahre:Rückenschmerzen werden in der späten Schwangerschaft häufig als in frühen Zeiten bemerkt. Daher ist es kein wichtiges und signifikantes Zeichen für eine Schwangerschaft im Anfangsstadium.

Q2. Ist es sicher, einen Schwangerschaftsgürtel bei Rückenschmerzen zu verwenden?

Jahre:Mutterschaftshilfe kann helfen, Rückenschmerzen zu reduzieren, die häufig durch eine schlechte Körperhaltung verursacht werden. Es darf jedoch nur einige Stunden am Tag und nicht den ganzen Tag getragen werden. Es gibt auch Fälle, in denen der Gürtel das Gewicht erhöhen und mehr Rückenschmerzen verursachen kann. Fragen Sie Ihren Arzt nach dem besten Rat für Ihren Körpertyp.

Q3. Wie gehe ich mit Rückenschmerzen im Schlaf während der Schwangerschaft um?

Jahre:Die starken Rückenschmerzen sind ein häufiger Fall bei vielen werdenden Müttern, insbesondere im Schlaf. Verwenden Sie eine feste und breite Matratze immer nur im Schlaf. Außerdem können Sie ein Kissen in der Nähe beider Beine und unter dem Bauch platzieren, um Rückenschmerzen beim seitlichen Schlafen zu lindern.