Hakini Mudra - Wie zu tun und Vorteile

Hakini Mudra! Hast du das zum ersten Mal gehört? Dann mach dir keine Sorgen! Sie sind am richtigen Ort. Yoga, die alte indische Wissenschaft der Heilung von Geist und Körper, erfreut sich in der Komplementär- und Alternativmedizin großer Beliebtheit. Diese Wissenschaft besteht aus verschiedenen Posen, Übungen und Gesten, die als Mudras bekannt sind.

Heute werde ich Ihnen etwas über die Hakini-Mudra-Schritte, die Durchführung von Hakini-Mudra und ihre Vorteile erzählen. Lesen Sie dies daher sorgfältig durch.

Hakini Mudra Wie zu tun und Vorteile



Wie man Hakini Mudra Schritte macht und seine Vorteile:

Bedeutung von Hakini Mudra:

Es wird angenommen, dass dieses Mudra, das später als der Gott Hakini benannt wird, zum weiteren Denken und zur Konzentration beiträgt. Es wird vermutet, dass diese Handbewegung mit dem Third-Eye-Chakra verbunden ist, wo immer Ihre Vorstellungskraft und Ihr Instinkt positioniert sind.

Hakini Mudra für Brain Power:

Es ist außerdem überlegen, während Sie sich ein paar gute Ideen einfallen lassen müssen. Dies ist außerdem nützlich, wenn Sie viel geistige Arbeit leisten müssen, sonst Multitasking. Normalerweise protestieren die Menschen heutzutage viel gegen ihre Vergesslichkeit, dies ist äußerst häufig. Mit Hakini Mudra können Sie jedoch Ihre Gehirneffizienz verbessern und Ihre Gehirngedächtnisleistung verbessern. Dieses Hakini-Hand-Mudra ist außerdem in vielen Gedächtnistrainings- und Verwaltungsprogrammen optional.

Wie man Hakini Mudra durchführt:

Das Hakini Mudra kann einfach jederzeit und überall geübt werden, indem es nur irgendjemanden betrifft, da es recht einfach ist. Unten sind die Schritte des Hakini Mudra angegeben -

  • Fassen Sie Ihre Hände gegenüber, damit sich Ihre Handflächen gegenüberstehen, berühren Sie sie jedoch nicht.
  • Tragen Sie die Fingerspitzen Ihrer rechten Hand zu den Fingerspitzen Ihrer linken Hand, damit sie sich berühren.
  • Bewegen Sie Ihren Blick nach oben.
  • Atme ein, während du deine Zunge neben deinen Mund legst.
  • Atme aus, während du deiner Zunge erlaubst, sich zu entspannen.
  • Führen Sie diese Schritte mehrmals aus. Das Hakini-Mudra ist hilfreich, wenn Sie etwas für einen Moment vergessen haben und sich daran erinnern möchten.

Mehr sehen: Heilende Mudras Yoga für Ihre Hände

Hakini Mudra Vorteile:

  • Es erhöht die Speicherleistung. Es hilft, die Konzentration wiederherzustellen.
  • Schaffung eines Gefühls der Ruhe, das den Geist für klareres Denken öffnet.
  • Darüber hinaus vertieft es die Atmung, was wiederum gut für das Gehirn ist. Je mehr Sauerstoff zum Gehirn voll ist.
  • Dieses Mudra ist für Studenten, die ihre Vorlesungen besuchen, überlegen. Sie können nur das Mudra bilden, dies hilft ihnen, sich besser zu konzentrieren
  • Unterstützung der Koordination zwischen der linken und rechten Gehirnhälfte.
  • Es unterstützt die Ruhe.
  • Es fördert die Klarheit der Gedanken und stellt somit die Entscheidungsfindung wieder her.
  • Es verlängert außerdem die Atmung, was wiederum gut für das Gehirn ist. Daher ist zusätzlicher Sauerstoff für das Gehirn voll.
  • Es fördert darüber hinaus die Klarheit der Gedanken und stellt somit die Entscheidungsfindung wieder her.

Mehr sehen: Prana Mudra Yoga

Hakini Mudra Meditation:

Das Hakini-Mudra zum Ausbalancieren Ihrer Gehirnhälften. Es gibt eine einfache Möglichkeit, die linke und rechte Gehirnhälfte mit den Fingerspitzen auszugleichen. Außerdem gibt es das Hakini-Mudra. Die linke Seite des Gehirns ist hauptsächlich durch logisches Denken verbunden, während die rechte Seite des Gehirns durch Kreativität verbunden ist. Übe regelmäßig Hakini-Hand-Mudra für Gehirnleistung und gutes Gedächtnis.

Hakini Mudra ist eine äußerst effiziente Geste, mit der man sich besser konzentrieren kann. Hakini bezieht sich in der hinduistischen Kultur auf Gott und ist mit dem 6. Chakra verbunden. Hakini ist also der Gott des Stirn (6.) Chakras oder des dritten Auges. In Bezug auf die Wissenschaft wurde diese Fingerposition ziemlich gut erforscht; Forscher haben beschlossen, die Zusammenarbeit zwischen der rechten und der linken Gehirnhälfte zu unterstützen.

Darüber hinaus wird es heute in Gedächtnistrainings- und Managementkursen empfohlen. Es soll den Zugang zur rechten Hemisphäre öffnen, in der der Speicher gespeichert ist. Diese Mudra außerdem erholt und intensiviert die Atmung und das Gehirn profitiert ebenfalls davon.

Mehr sehen: Tse Mudra Bedeutung

Wie viel Zeit Hakini Mudra für Brain Power üben:

Übe Hakini Mudra, um die Gedächtnisleistung des Gehirns und das überlegene Gedächtnis jeden Tag 45 Minuten lang zu steigern. Ansonsten übe es 3 mal am Tag für 15 Minuten. Das reicht aus. Es gibt keine genaue Zeit für dieses Hakini-Mudra, um vollständig zu sein. Es kann in einfacher Zeit beendet werden.