So vermeiden Sie Mundgeruch durch Behandlung mit Hausmitteln

Leiden Sie unter Mundgeruch? Willst du dem entkommen? Mach dir keine Sorgen! Mundgeruch wird häufig durch eine Ansammlung von Mikroorganismen in Ihrem Mund ausgelöst, die Reizungen hervorrufen und tödliche Gerüche oder Dämpfe verursachen, die schwefelähnlich oder schlechter riechen. Alle haben manchmal beleidigenden Atem, ähnlich wie wenn Sie morgens um das Bett herumkommen. Daher diskutieren wir heute in diesem Artikel einige Tipps, um Mundgeruch zu vermeiden.

So vermeiden Sie Mundgeruch

Es gibt zahlreiche Gründe für schlechten Atem zusätzlich zu zahlreichen Behandlungen, um ihn zu bekämpfen. Die Ursachen sind wie folgt;



  • Schlechte Mundhygiene,
  • Infizierte Mandeln.
  • befallene Zähne oder Zahnfleisch,
  • Saurer Rückfluss.
  • Bei Erkältung und Husten.

Mehr sehen: Wie man aufhört zu schnarchen

Hausmittel Behandlung von Mundgeruch:

Im Folgenden haben wir die 14 besten Tipps und Möglichkeiten aufgeführt, mit denen Sie Mundgeruch vermeiden können. Wissen Sie, wie Sie Mundgeruch durch natürliche Hausmittel vermeiden können?

1. Stand hydratisiert:

Wissen Sie, wie Sie mit Trinkwasser Mundgeruch vermeiden können? Wenn Sie viel Wasser trinken, kann dies das Abstauben schädlicher Bakterien und Fragmente in der Mitte Ihrer Zähne beschleunigen. Wenn Sie einen trockenen Mund haben, ist dies einer der großen Faktoren, die für schlechten Atem verantwortlich sind. Wasser unterstützt das Ausspülen der Lebensmittel, die Bakterien entzünden. Beachten Sie, dass Wasser keinen Geruch hat. Wasser fördert den Speichel, der den Mund ausspült und Mundgeruch vermeidet.

2. Die Zunge sollte richtig gebürstet sein:

Es gibt so viel Plaque und Mikroben auf Ihrer Zunge und daher ist das Bürsten oder Schaben Ihrer Zunge unerlässlich. Einige Rückstände bilden sich in der Mitte der Geschmacksknospen sowie in den Zungenfalten. Daher ist eine Reinigung erforderlich. Dies ist eine der besten und einfachsten Hausmittel gegen Mundgeruch.

3. Bringen Sie Atemhaufen und Saft mit:

Es gibt bestimmte Pfefferminzbonbons sowie Zahnfleisch, die dazu beitragen, Mundgeruch bis zu einem gewissen Grad zu vermeiden. Im Auftrag von besonders starken bösen Geruchsbekämpfern sind die rezeptfreien Pillen auf dem Markt erhältlich, um ein übelriechendes Keuchen zu verhindern.

4. Mundspray kann Mundgeruch kontrollieren:

Sie haben mit Sicherheit ein sehr schlechtes Atemproblem und bevorzugen es, im Alltag Mundwasser oder Mundspray zu verwenden, um Ihre Zähne zu pflegen und Ihrem Mund einen minzigen, gartenfrischen Duft zu bieten.

5. Wenden Sie sich an den Zahnarzt, um Mundgeruch zu vermeiden:

Dies wird eines der wirksamsten Hausmittel gegen Mundgeruch sein, wenn Sie zum Zahnarzt gehen. Bedenken Sie, dass es sehr wichtig ist zu wissen, warum es bei Ihnen passiert, wenn Sie unter Mundgeruch leiden. Der beste Weg, um die Ursache zu identifizieren, ist die Rücksprache mit einem Zahnarzt. Wenn alles fehlschlägt, gehen Sie zum Zahnarzt. Der Mundgeruch wird hauptsächlich durch eine Ansammlung von Keimen im Mund erzeugt; Daher ist es ein wichtiges Tempo, zweimal im Jahr zum Zahnarzt zu gehen, um sich routinemäßig zu waschen und zu inspizieren, um neuen Atem zu bewahren. Der Zahnarzt kann Ihnen einige der besten Mittel anbieten und Ihnen Tipps und Tricks für einen besseren Zahnzustand geben. Dies kann wiederum auch ein wirksames Mittel sein, um Mundgeruch zu vermeiden.

Mehr sehen: So kontrollieren Sie Ihren Schlaf

6. Vermeiden Sie einige Lebensmittel für einen guten Atem:

• Knoblauch oder Zwiebel:

Vermeiden Sie den Verzehr von diesem oder etwas Würzigem, da es in Ihrem Kreislauf und schließlich in Ihre Lunge gelangt.

• Kaffee und Alkohol auslassen:

Zusammen liefern diese Getränke eine Atmosphäre in Ihrem Mund, die für die Entwicklung der Mikroben von Bedeutung ist und Mundgeruch verursacht. Der Alkohol ist verantwortlich für Mundtrockenheit.

• Vermeiden Sie zuckerhaltige Diäten und Getränke:

Nehmen Sie als Snack einen Apfel oder ein bestimmtes Protein etwas mehr als einen Schokoriegel.

• Vermeiden Sie scharfe Säfte:

Das saure Getränk beeinträchtigt die Fitness der Zähne, da es die Abdeckung Ihrer Zähne verletzt. Überspringen Sie also das Trinken von Soda.

7. Regelmäßiges Bürsten ist erforderlich:

Wenn Sie Ihre Zahnhygiene sowie Ihre Breite erhalten möchten, müssen Sie Ihre Zähne mindestens zweimal täglich putzen. Das bedeutet, dass einer um 8 Uhr morgens und ein anderer früher ins Bett geht. Dieser Prozessvorteil zur Beseitigung der Lebensmittelelemente bleibt am oder nach einem ganzen Tag des Verzehrs in Ihrem Mund.

8. Vermeiden Sie Tabakprodukte und Rauchen:

Der Zigarettenschnupftabak und die Pfeifen können Ihren Atem anregen. Rauchen ist verantwortlich für den Beitrag des schrecklichen Atems. Bestimmte Leute bringen dieses Chaos nicht so gut wie andere.

9. Workouts zur Vermeidung von Mundgeruch:

Ja, es ist wahr, dass die Bekämpfung von Mundgeruch wirksam wird, wenn Sie regelmäßig trainieren. Man kann Mundgeruch leicht entfernen, indem man täglich trainiert. Tägliches Training kann die Gesundheit des internen Systems erhalten und Sie vor allen möglichen Problemen mit schlechtem Atem bewahren. Dies ist eine wirksame natürliche Mundgeruchbehandlung. Dieses besondere Hausmittel gegen Mundgeruch kann von Menschen jeden Alters angewendet werden und ist sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet.

10. Kratzen Sie Ihre Zunge:

Abgesehen vom täglichen Bürsten sollte beachtet werden, dass Sie auch Ihre Zunge mit Zahnseide behandeln müssen. Man kann Mundgeruch leicht verhindern, indem man die Zunge kratzt oder bürstet. Da viele Unreinheiten in den Zahnzählern gespeichert sind, gehört auch die Zunge zu den Organen, die auch einige unreine Elemente enthalten, die einer der Gründe für schlechten Atem sein können. Man kann Mundgeruch verhindern, indem man beim Zähneputzen die Zunge putzt. Dies ist eines der besten natürlichen Hausmittel gegen Mundgeruch.

11. Essen Sie knusprige Lebensmittel:

Wenn Sie etwas über eine Mundgeruchbehandlung wissen möchten, ist dies möglicherweise eine der besten Möglichkeiten, sich von diesem Problem der Eigenproduktion zu befreien. Es ist erwiesen, dass das Essen von knusprigen Lebensmitteln wie Karotten auch eines der besten Mittel gegen Mundgeruch sein kann. Man kann sicherlich Mundgeruchsprobleme reduzieren, indem man knuspriges Obst und Gemüse isst. Der Verzehr solcher Lebensmittel kann die Speichelproduktion stimulieren, wodurch die Symptome von Mundgeruch wirksam reduziert werden können. Dies ist eines der besten natürlichen Heilmittel gegen Mundgeruch.

12. Zuckerfreie Süßigkeiten:

Süßigkeiten mit künstlichem Zucker nützen Ihnen nichts. Versuchen Sie daher, die zuckerfreien zu haben. Sie versorgen Ihren Körper nicht mit schlechten Zuckermengen und verhindern gleichzeitig Mundgeruch. Diese Doppelfunktion des Zahnfleisches macht es zu einem der besten Mittel gegen Mundgeruch. Diese besondere Mundgeruchbehandlung kann Ihnen viel Kosten sparen und auch die Arbeit erledigen.

13. Verwenden Sie alkoholfreie Mundspülungen:

Die alkoholfreien Mundwässer sind diejenigen, die eigentlich verwendet werden sollten. Hier haben wir wunderbare Hausmittel gegen Mundgeruch, die uns von Mundproblemen befreien können. Mundspülungen, die Alkohol enthalten, nützen Ihnen nichts. Sie sind einige der nutzlosen Produkte überhaupt.

14. Vermeiden Sie Medikamente, die Ihren Mund trocken machen:

Man sollte immer Medikamente vermeiden, die dazu neigen, den Mund trocken zu machen. Dies schließt Medikamente mit schlechtem Inhalt oder Elementen ein, die den Mund dehydrieren lassen, und dies könnte einer der Gründe für schlechten Atem sein. Eine Möglichkeit besteht darin, diese Drogen und Getränke zu meiden. Es könnte eines der besten Mittel gegen Mundgeruch sein.

Der ausgebildete und gut ausgebildete Zahnarzt gibt seinen Patienten immer nur den besten Rat, um Mundgeruch zu entfernen. Dies kostet Sie daher nur einen Zahnarztbesuch, wenn Sie fast alle oben genannten Mittel ausprobiert haben und immer noch unzufrieden sind.

Mehr sehen: Erste Hilfe bei Herzinfarkt zu Hause