Wie necken Sie Ihr Haar richtig?

Willst du einen anderen Look? Trotz der Art von Haaren, die Sie haben, wird ein kleines Volumen kein Mädchen verärgern. Ohne zu zögern sind feinhaarige Damen wahrscheinlich mehr daran interessiert, einen kleinen Pep in die Krone ihres Kopfes zu stecken. Wenn Sie jedoch wissen, was Sie tun, wenn es darum geht, Ihre Haare zu necken, können Mädchen mit jeder Art von Haaren es ertragen Vorteil.

Wenn Sie Ihren Tease nur auf die Krone konzentrieren möchten, sammeln Sie die Haare, die Sie nicht kratzen möchten, zu einem Zopf zur Seite, damit sie nicht in Ihrem Modus sind. Wenn Sie die Krone stärken möchten, lesen Sie diesen Artikel sorgfältig durch, da ich in diesem Artikel einige der besten Tipps zum Necken von Haaren gegeben habe.

wie man seine Haare neckt



Methode, um Ihre Haare zu necken:

Sie müssen wissen, dass es den meisten Frauen schwer fällt, aufrecht zu stehen und ihr Oberteil oder ihre Krone zu necken. Wenn sie ihre Haare umdrehen, stellen sie zusätzlich ihren Scherz auf den Kopf. Es bietet ihnen zusätzliche Kontrolle; Darüber hinaus fördern tatsächlich zusätzliche Volumen.

Dinge, die Sie brauchen werden:

1. Eine lange Haarspange:

Sie können tatsächlich jede Art von Haarspange verwenden, mit der Sie sich wohl fühlen. Die Idee ist jedoch, dass Sie Ihr Haar einfach teilen können.

Mehr sehen: Wie man Haare zu Hause bleicht

2. Haarspray:

Durch die Verwendung eines Haarsprays mit flexiblem Halt bleibt Ihr Haar an Ort und Stelle, ohne dass es zu steif aussieht. Schmieren Sie das Haarspray nach dem Stylen Ihrer Haare.

3. Ein länglicher Schwanzkamm:

Verwenden Sie den zusätzlichen langen Schwanz, um Haare abzuschneiden, und den dünnzahnigen Kamm, um ihn neben der Basis zu necken. Der lange Schwanzkamm ist dein bester Freund, wenn es um das Haarvolumen geht.

Loslegen:

1. Glätten Sie Ihr Haar:

Glätten Sie Ihr Haar durch Föhnen und Bügeln von welligen oder lockigen Locken.

2. Haare bürsten:

Bürsten Sie Ihre Haare, um alle Verwicklungen zu entfernen. Versuchen Sie nicht, Haare zu stylen, die nicht vollständig entwirrt sind.

3. Haare necken:

Wenn Sie das Haar durch die Textur necken, kann es sich verwickeln, da es sonst beschädigt wird. Hör auf zu warten, Haare sind total cool.

Mehr sehen: So bürsten Sie Ihr Haar richtig

4. Machen Sie Volumen an der Krone:

Teilen Sie das Haar durch den Kamm an der Krone in zwei Zoll große Abschnitte und schieben Sie den Rest wieder aus dem Weg. Wenn Ihr Haar übermäßig seidig ist, spritzen Sie ein wenig Haarspray auf den zu neckenden Teil.

5. Fassen Sie das Haar gerade und kämmen Sie es zurück:

Halten Sie den Abschnitt mit einer Hand gerade in der Luft. Zum anderen in kurzen Strichen dicht an den Wurzeln nach unten kämmen. Wiederholen Sie dies in einem Abschnitt unter diesem für den hinzugefügten Pep. Falls Sie Angst vor Bruch haben; Eine Bürste mit flachem Rücken schont das Haar als ein Kamm.

6. Gleichmäßig und sprühend:

Weiche neckende Bereiche leicht von der Bürste und verwenden Sie Haarspray, um Ihren Stil an Ort und Stelle zu halten.

7. Viel Spaß beim Styling:

Viel Spaß beim Gestalten Ihrer neuen Leistung in einer Auswahl an Stilen. Sie können es für einen füchsigen Look kräuseln, andernfalls legen Sie es in einen gedrungenen Pferdeschwanz, um eine entspannte, schicke Atmosphäre zu erzielen.

8. Haarspray als neckend einreiben:

Wenn Sie Probleme haben, Ihren Tease den ganzen Tag lang zu halten, besteht ein einfacher Trick darin, jeden Abschnitt während des Durchlaufs gleichmäßig mit Haarspray zu befeuchten und zu necken.

9. Überspringen Sie den Kamm:

Stylisten empfehlen, anstelle eines Kamms eine Bürste mit flachem Rücken zu verwenden. Die Bürsten schonen Ihre Schlösser.

10. Erfinderisch werden:

Drehen Sie Ihr Haar in Rollen, glätten Sie das Haar zu einem niedrigen Pferdeschwanz zurück, andernfalls ziehen Sie ein Stirnband an seinen Platz. Viel Spaß mit deinem neuen Volume.

Mehr sehen: Ist es gut, deine Haare zu kämmen?

Die nächste Frage - Schädigt das Necken Ihres Haares es?

Die Antwort ist ja'. Necken schädigt Ihre Haare. Necken oder Rückkämmen schaden definitiv Ihren Haaren. Die Nagelhaut in Ihrem Haar zeigt nach unten. Diese Nagelhaut schützt Ihr Haar und ist der Kern Ihres Haares. Necken oder Rückkämmen können diese Nagelhaut und Ihr Haar beschädigen, da dies gegen die Richtung der Zellen gerichtet ist. Anstatt mit dieser Methode Volumen zu erzeugen, können Sie auch Haarstylingprodukte verwenden, die den gleichen Effekt erzielen.

Noch ein paar Tipps zum Necken der Haare:

  1. Versuchen Sie, Ihre Haare in einem Pferdeschwanz zu tragen. Wenn Sie Ihre Haare vorne geärgert haben, probieren Sie hinten einen Pferdeschwanz, um einen neuen und ausgefallenen Look zu erhalten.
  2. Ein anderer alternativer Look ist das Ausprobieren einer halb hoch oder halb runter Frisur. Dies ist ideal, wenn Sie Ihre Krone necken. Sie könnten Haarnadeln verwenden, um es festzunageln. Ziehen Sie Ihre Haare seitlich zusammen und stecken Sie sie hinten fest.
  3. Wenn Sie den Look gerockt haben, bürsten Sie Ihr Haar von der Wurzel bis zu den Spitzen aus. Verwenden Sie eine Bürste mit weichen Borsten, um Ihr Haar zu entwirren. Durch das Necken fühlen sich Ihre Haare verknotet an. Sie müssen sie vorsichtig abbürsten. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihr Haar zu entwirren, verwenden Sie einen zusätzlichen Conditioner und spülen Sie es wie gewohnt ab. Dies hilft, Ihre Locken zu entwirren.

Unabhängig vom Haartyp lieben Mädchen es, ihre Locken zur Schau zu stellen, und ein wenig Volumen trägt nur zum makellosen Aussehen bei. Der Prozess kann entmutigend sein, aber wir haben dieses schrittweise Verfahren zusammengestellt, das Sie für den Oomph-Faktor befolgen können. Abgesehen von diesem Prozess haben wir einige Tipps veröffentlicht, die Sie bei der Pflege Ihrer Haare beachten können. Versuchen Sie, Ihrem Haar auch eine Tiefenpflege zu geben, um den Auswirkungen des Necken entgegenzuwirken. Dadurch sehen Ihre Haare wieder gut aus. Viel Spaß beim necken!