Top 14 Gründe für Rückenschmerzen

Leiden Sie unter Rückenschmerzen? Kennen Sie den Grund dafür?

Gründe für Rückenschmerzen

Schmerzen im unteren Rückenbereich können eine Folge von Zuständen sein, die die knöcherne Lendenwirbelsäule, die Bandscheiben zwischen den Wirbeln, die Bänder um die Wirbelsäule und die Bandscheiben, das Rückenmark und die Nerven, die Muskeln des unteren Rückens, die inneren Organe des Beckens und den Bauch bewegen. und die Haut bedeckt den Lendenbereich.



Gründe für Rückenschmerzen:

Hier sind die 14 wichtigsten Gründe für Rückenschmerzen wie folgt.

1. Cauda-Equina-Syndrom:

Das Cauda-Pferd ist ein Bündel von Wurzeln des Spinalnervs, die am unteren Ende des Rückenmarks auftreten. Menschen mit Cauda-Equine-Syndrom verspüren einen dumpfen Schmerz im unteren Rücken und im oberen Gesäß sowie Analgesie (Gefühlsmangel) im Gesäß und Genitalien im Oberschenkel. Es gibt gelegentlich Darm- und Blasenfunktionsstörungen. Dies ist einer der Gründe für Rückenschmerzen.

2. Schwangerschaft:

Das zusätzliche Gewicht beim Tragen eines Babys kann den Rücken zusätzlich belasten. extra interpretieren über Rückenschmerzen in der Schwangerschaft . Dies ist einer der Gründe für Rückenschmerzen.

Mehr sehen: Rückenschmerzen Symptome

3. Rauchen:

lowbackpain_target_32971296_m_0

Dies könnte an Gewebeschäden im Rücken liegen, die durch Rauchen verursacht werden, andernfalls an der Tatsache, dass Menschen, die rauchen, dazu neigen, einen ungesünderen Lebensstil zu haben als Menschen, die nicht rauchen. Dies ist einer der Gründe für Rückenschmerzen.

4. Ausbeulende, sonst gerissene Scheiben:

Scheiben fungieren als Kissen zwischen den Knochen (Wirbeln) in Ihrer Wirbelsäule. Das geschmeidige Material in einer Scheibe kann sich ausbeulen, andernfalls reißen und auf einen Nerv drücken. Trotzdem können Sie eine prall gefüllte oder gerissene Bandscheibe ohne Rückenschmerzen haben. Eine Bandscheibenerkrankung tritt übrigens häufig auf, wenn Sie aus einem anderen Grund Röntgenaufnahmen der Wirbelsäule machen. Dies ist einer der Gründe für Rückenschmerzen.

5. Ihr Bürostuhl sonst Sofas zu Hause:

Sie könnten unter Rückenschmerzen leiden, wenn Sie längere Zeit in einer Position bleiben, unabhängig davon, ob Sie auf einem Bürostuhl oder einem Fahrersitz sitzen oder ansonsten als Element Ihrer Arbeit an einem Ort stehen. Dies ist einer der Gründe für Rückenschmerzen.

6. Tragen einer schweren Umhängetasche Andernfalls Handtasche:

Wenn Sie das Gewicht einer Handtasche, Handtasche oder einer schweren Brieftasche in Ihrer Gesäßtasche halten müssen, ändern Sie die Krümmung Ihrer Wirbelsäule, die zu Rückenschmerzen führen kann, da sie die Wirbelsäule zusätzlich belasten und möglicherweise führen zu Rückenschmerzen . Dies ist einer der Gründe für Rückenschmerzen.

Mehr sehen: Matratzen für Rückenschmerzen

7. Arthritis:

Patienten mit Arthrose haben normalerweise Probleme mit den Gelenken in den Hüften, Knien, Händen und im unteren Rückenbereich. In einigen Fällen kann sich die Stenose der Wirbelsäule ausdehnen - der Raum um das Rückenmark verengt sich.

8. Fehlen von Training, Bewegungsmangel und Muskelschwäche:

Bewegungsmangel kann zu Gewichtszunahme und Rückenschmerzen führen. Alternativ bieten Übungen Ihnen den Muskeltonus, den Sie benötigen, um Ihren Rücken zu halten und ihn schmerzfrei zu halten. Wenn Sie Ihren Rücken vergrößern, wird die Belastung der Wirbelsäule verringert und das Verletzungsrisiko verringert.

9. Abnormale Krümmung der Wirbelsäule:

Wenn sich die Stacheln auf seltsame Weise krümmen, ist es besonders wahrscheinlich, dass der Patient Rückenschmerzen hat. Ein Fall ist Skoliose, während sich die Wirbelsäule zur Seite krümmt.

10. Muskel sonst Bandbelastung:

Häufiges schweres Heben, andernfalls kann eine plötzliche unangenehme Bewegung die Rückenmuskulatur und die Bänder der Wirbelsäule belasten. Wenn Sie sich in einer benachteiligten körperlichen Verfassung befinden, kann eine stetige Belastung Ihres Rückens zu schmerzhaften Muskelkrämpfen führen. Dies ist einer der Gründe für Rückenschmerzen.

Mehr sehen: Wie man Rückenschmerzen reduziert

11. Unregelmäßigkeiten des Skeletts:

Rückenschmerzen können auftreten, wenn sich Ihre Wirbelsäule ungewöhnlich krümmt. Skoliose, ein Zustand, in dem sich Ihre Wirbelsäule zur Seite krümmt, kann zusätzlich zu Rückenschmerzen führen, jedoch normalerweise nur, wenn die Skoliose hart ist.

12. Schlechte Matratze:

Unsicher hält eine Matratze nicht exakte Körperteile und hält die Wirbelsäule gerade; Es besteht eine bessere Gefahr von Rückenschmerzen.

13. Schlechtes Schuhwerk:

Wir alle wissen, dass Stilettos nicht die besten Schuhe für Ihren Rücken sind. Ein vernünftiges Paar Schuhe kann jedoch Ihren Gang verändern und zu Rückenschmerzen führen, wenn die Sohlen getragen werden. Ziehen Sie daher unbedingt alte Schuhe zurück. Denken Sie daran, dass die Passform am wichtigsten ist, um zu verhindern, dass Ihr Schuhwerk zusätzlich zu den Fußschmerzen Rückenschmerzen verursacht. Dies ist einer der Gründe für Rückenschmerzen.

14. Stress plus Depression:

Der Spezialist ist der Ansicht, dass es sich höchstwahrscheinlich um eine Mischung aus Lebensstil handelt (sesshaft zu werden, wenn Sie von Stress oder Depressionen überwältigt werden) und dass Emotionen Schmerzen verursachen können.

Ich hoffe, dass die oben genannten Artikelgründe für Rückenschmerzen für Sie nützlich sind.