Top 8 Yoga-Posen für eine effektive Gewichtszunahme!

In einer Welt, die von „Gewichtsverlust“ besessen ist, leben viele Menschen am anderen Ende des Gewichtsspektrums. Dünne, dünne Menschen, die immer davon geträumt haben, einen muskulösen Körper zu haben, leben sehr viel in der Gesellschaft. Trotz einer kalorienreichen Ernährung fällt es ihnen schwer, auch nur ein einziges Kilo zuzunehmen. Yoga zur Gewichtszunahme ist ein Segen für solche Menschen, da es bei der Umkehrung ihrer Körperstruktur helfen kann. Neben der Verbesserung der Masse kann Yoga auch dazu beitragen, den Körper zu stärken und eine positive Veränderung in ihrem Leben herbeizuführen. In diesem Artikel lernen wir die Vorteile von Yoga zur Gewichtszunahme sowie detaillierte Yoga-Schritte zur Gewichtszunahme kennen!

Yoga-Posen für eine effektive Gewichtszunahme

Yoga zur Gewichtszunahme mit Bildern:

1. Bhujangasana oder Cobra Pose:

Auch bekannt als die Bhujangasana Pose ist die Cobra-Pose eine der effektiven Yoga-Posen zur Gewichtszunahme. Es ist eine Yoga-Pose, die Ihre Wirbelsäule stärkt und Ihre Atmungsfähigkeit verbessert. Es muss jeden Tag durchgeführt werden, um sichtbare Ergebnisse zu erzielen.



Yoga zur Gewichtszunahme

Wie macht man:

  • Wir müssen uns auf die Vorderseite legen und den Oberkörper anheben und dort mit Hilfe der Hände halten.
  • Der Ein- und Ausatmungsprozess wird dann fortgesetzt.
  • Dies ist die grundlegendste Yoga-Pose zur Behandlung und Straffung der Bauchmuskeln.
  • Dies muss in Sätzen von jeweils 15 Sekunden mit einer Pause von jeweils zehn Sekunden erfolgen.

Leistungen:

Die Cobra Pose verbessert die Durchblutung Ihres Körpers sowie Ihre Verdauung. Es kann auch Ihre Schilddrüsenhormone unter Kontrolle halten.

2. Der Sarvangasana Yoga:

Sarvangasana, auch als Schulterhaltung bekannt, ist eine Abkürzung für Vorteile wie die Optimierung der Funktion der Schilddrüsen und die Reinigung des Blutes. Es ist eine der fortgeschrittenen Yoga-Asanas zur Gewichtszunahme, die jeden Tag auf nüchternen Magen durchgeführt werden kann.

Yoga zur Gewichtszunahme

Wie macht man:

  • Auf dem Rücken liegend wird der untere Teil nach oben gedrückt und mit Hilfe von Schulterblättern in dieser Position gehalten.
  • Die Schulter trägt die gesamte Last des restlichen Körpers.
  • Die Hände werden verwendet, um die Taille zu stützen.
  • Dies erleichtert Gewichtszunahme erfolgreich wenn neben der Yoga-Asana eine richtige Ernährung befolgt wird.

Leistungen:

Diese Pose bietet unserem Körper zahlreiche Vorteile. Es fördert die Durchblutung Ihres Magens und hilft bei der besseren Verdauung. Es reduziert auch den Stress im Körper, was indirekt zum Gewichtsverlust beiträgt.

[Mehr sehen: Wie man innerhalb eines Monats zunimmt ]]

3. Der Vajrasana Yoga:

Sie fragen sich, wie Sie durch Yoga an Gewicht zunehmen können? Probieren Sie Vajrasana! Eine andere der Yoga-Techniken zur Gewichtszunahme ist auch als Diamant-Pose oder Blitz-Pose bekannt. Es ist eine einfache Anfängerpose, die nach einer Mahlzeit zur besseren Verdauung durchgeführt werden kann. Übe es 5 bis 10 Minuten am Tag, um den Unterschied zu bemerken.

Yoga zur Gewichtszunahme

Wie macht man:

  • Knie auf dem Boden, sitze auf den Fersen, die Wirbelsäule aufrecht und die Handflächen ruhen auf den Knien.
  • Das Ein- und Ausatmen der Luft erfolgt langsam.

Leistungen:

Das Vajrasana wirkt direkt auf das Verdauungssystem und beseitigt Magenstörungen wie Verstopfung, Blähungen oder Appetitlosigkeit. Es kann auch Ihren Unterkörper wie Oberschenkel, Wadenmuskeln und Hüften stärken.

4. Pavanamuktasana:

Die windentlastende Haltung ist sehr hilfreich, wenn es um die Straffung des Körpers und die Erleichterung der Gewichtszunahme geht. Eine gesunde Ernährung neben dieser Asana wird Ihnen sicherlich die Ergebnisse bringen, die Sie dringend benötigen. Es muss jeden Tag etwa 5 Minuten lang auf nüchternen Magen geübt werden. Dies ist eine der effektiven Yoga-Übungen zur Gewichtszunahme!

Yoga Asanas zur Gewichtszunahme

Wie macht man:

  • Legen Sie sich flach auf den Rücken und halten Sie die Füße zusammen.
  • Legen Sie Ihre Arme neben Ihren Körper.
  • Atmen Sie tief ein und bringen Sie Ihre Knie nahe an Ihre Brust, während Sie ausatmen.
  • Halten Sie die Knie während des Vorgangs fest.
  • Atme jetzt langsam ein und lasse den Griff los.
  • 5 bis 10 mal wiederholen.

Leistungen:

Es lindert Rückenschmerzen und reduziert das Aufblähen Ihres Bauches. Die Pose spült den Wind aus Ihrem Magen und verbessert Ihren Stoffwechsel. Sie werden auch einen verringerten sauren Rückfluss und ein brennendes Gefühl verspüren.

5. Der Matsyasana Yoga:

Das Matsyasana oder Fischhaltung ist ein weiteres großartiges Yoga, bei dem die Person mit zusammengefügten Beinen sitzt und sich dann in einem von den Ellbogen gestützten Bogen nach hinten beugt, während die Hand in die Hüften gesteckt wird. Der Kopf geht weiter nach hinten, bis er den Boden berührt. Auf diese Weise öffnet sich die Durchblutung des Kopfes und hilft bei besseren Haarbedingungen.

Der Matsyasana Yoga

Wie macht man:

  • Legen Sie sich flach auf den Bauch und bringen Sie Ihre Beine zusammen.
  • Legen Sie Ihre Handflächen unter die Hüften und die Ellbogen senkrecht zum Boden.
  • Atme langsam ein und hebe deine Taille und deinen Kopf in Richtung Boden.
  • Atme aus und lasse es mit deinem Kopf zurück in die normale Position und deinem Rücken zum Boden los.

Leistungen:

Matyasana löst die Verspannungen in Ihrem Rücken und stimuliert das Verdauungssystem. Es kann auch Ihr Gleichgewicht und Ihre Haltung verbessern. Sie können auch flexible Nacken- und Schultermuskeln im Körper erleben.

[Mehr sehen: Lebensmittel zur Gewichtszunahme ]]

6. Savasana:

Savasana ist eine weitere großartige Möglichkeit zur Gewichtszunahme, da es Ihnen den Rest gibt, den Sie benötigen. Es ist eine einfache Pose und wird oft als Leichenpose bezeichnet, bei der ein Perfekter mit geschlossenen Augen in einer Position liegen muss. Es ist ein großartiger Stress-Buster, mit dem Sie mit der Zeit an Gewicht zunehmen können.

Savasana

Wie macht man:

  • Lege dich auf deinen Rücken.
  • Legen Sie Ihre Handflächen neben Ihren Körper und zeigen Sie nach oben.
  • Entspannen Sie Ihren Körper und schließen Sie Ihre Augen.
  • Meditiere eine Weile.

Leistungen:

Diese Asana kann Ihnen dabei helfen, sich insgesamt körperlich und geistig zu entspannen. Durch den Abbau von Stress kann die Asana Ihren Appetit und Ihre Schlafqualität verbessern, was wiederum zur Gewichtszunahme beiträgt. Es hilft auch bei der maximalen Aufnahme von Nährstoffen aus Ihrer Nahrung für ein gesundes Wohlbefinden.

7. Das Uttasana Yoga:

Uttasana ist eine nach vorne gebogene Pose, die Ihre Verdauungsdrüsen stimulieren und Ihren Appetit steigern kann. Es stärkt auch Ihre Wirbelsäule und streckt Ihre Gliedmaßen für ein entspanntes körperliches Selbst. Dies ist eine grundlegende Biegepose und Teil der Surya Namaskars. Dies ist das beste Yoga zur Gewichtszunahme für männliche und weibliche Praktizierende.

Der Uttasana Yoga

Wie macht man:

  • Stellen Sie sich aufrecht mit festen Füßen auf den Boden
  • Atme jetzt aus und beuge dich langsam nach vorne, bis deine Handflächen deine Füße berühren
  • Halten Sie die Position für 5 Sekunden
  • Atme langsam ein und kehre in die ursprüngliche Position zurück

Leistungen:

Sie werden eine bessere Verdauung und Nutzung der Nährstoffe in Ihrer Nahrung bemerken. Die Pose verbessert auch Ihr Gleichgewicht und Ihre Haltung. Es kann auch Ihren Kern stärken und Sie aktiv halten.

[Mehr sehen: Wie man für Mädchen zunimmt ]]

8. Der Kapalbhati Yoga:

Diese Form ist als Kapalbhati oder die Technik zur Reinigung des Vorderlappens bekannt, bei der die Atembewegungen mit den Bauchmuskeln bestätigt werden, um die Atmung zu trainieren. Wenn die Luft eingeatmet wird, blasen sich die Bauchmuskeln auf, während das Ausatmen zu einer Entleerung der Bauchmuskulatur führt. Diese Haltung hilft unter anderem dabei, den Stoffwechsel zu erleichtern, sodass wir leicht an Gewicht zunehmen können.

Der Kapalbhati Yoga

Wie macht man:

  • Setzen Sie sich mit gekreuzten Beinen hin und legen Sie Ihre Handflächen nach oben auf die Oberschenkel.
  • Atme tief ein und atme es mit Gewalt aus.
  • Machen Sie ein zischendes Geräusch, um die Giftstoffe herauszudrücken.
  • Wiederholen Sie dies alle 5 Minuten.

Leistungen:

Diese Haltung verbessert Ihre Atemgesundheit, indem sie die Kapazität Ihrer Lunge erhöht. Es kann auch Ihr Verdauungssystem verbessern und hält die Hormone in Schach. Es bietet auch einen inneren Frieden und erfüllt Ihren Körper und Geist mit Positivität.

Während Yoga normalerweise mit Gewichtsverlust verbunden ist Ebenso hilfreich ist es bei der Gewichtszunahme. Yoga hilft bei der Gewichtszunahme, indem es den Appetit und den Körperstoffwechsel steigert. Darüber hinaus stärkt es auch die Muskeln und bringt Flexibilität in den Körper. Probieren Sie diese Übungen aus, um die Ergebnisse selbst zu erleben, anstatt sich um Ihr dünnes Selbst zu sorgen. Teilen Sie uns Ihren Weg zur Gewichtszunahme mit Yoga mit.

Häufig gestellte Fragen und Antworten:

Q1. Was ist die beste Diät mit Yoga für eine schnellere Gewichtszunahme?

Jahre:Während Yoga Ihren Körper sicherlich auf eine schnellere Gewichtszunahme vorbereitet, ist es Ihre Ernährung, die den entscheidenden Unterschied macht. Sie müssen Ihren BMI überprüfen und die erforderlichen Kalorienmengen pro Tag berechnen. Gönnen Sie sich eine gesunde, kalorienreiche Ernährung anstelle von Junk Food wie Kartoffelchips. Denken Sie daran, dass Ihre allgemeine Gesundheit mehr als die Zahlen auf der Skala von großer Bedeutung ist.

Q2. Kann Yoga Sie an Gewicht zunehmen lassen, indem Sie den Appetit steigern?

Jahre:Ja! Einer der Hauptgründe für eine langsame Gewichtszunahme ist ein reduzierter Appetit. Faktoren wie schlechte Verdauung, Magenbeschwerden oder Mangel an genügend Verdauungsenzymen führen zu diesem Problem. Yoga kann Ihre Bauchregion und die Verdauungsdrüsen stimulieren. Bestimmte Posen reduzieren auch Blähungen und Gase, die in Ihrem Magen eingeschlossen sind, und verbessern Ihren Hunger.

Q3. Wie sollte ich meine Ernährung für eine effektive Gewichtszunahme planen?

Jahre:Ihre Ernährung darf niemals eine schwere Mahlzeit sein. Dies kann zu starkem Druck auf Ihren Magen und sogar auf Ihre Leber führen. Teilen Sie die Mahlzeit stattdessen in mehrere Elemente auf und gönnen Sie sich alle 2-3 Stunden gutes Essen. Der Schlüssel ist, Ihren Magen aktiv zu halten und die Enzyme auf regulierte Weise freizusetzen, um die Verdauung und Aufnahme von Nährstoffen zu verbessern.

Q4. Was sind neben Yoga die anderen Übungen zur Gewichtszunahme?

Jahre:Yoga hat einige unglaubliche Übungen, die zu einer guten Gewichtszunahme führen können. Wenn Sie während der Durchführung von Yoga-Asanas joggen und zügig laufen können, verbessern Sie Ihren Stoffwechsel. Es kann auch Ihr Immunsystem verbessern und Ihren Appetit steigern, ein paar Pfund zuzunehmen.

Q5. Was sind die Nebenwirkungen von Yoga zur Gewichtszunahme?

Es gibt keine wesentlichen Nebenwirkungen beim Üben von Yoga zur Gewichtszunahme. Es wird jedoch gesagt, dass Menschen, die Yoga für eine Weile durchgeführt haben, normalerweise unerwartet an Gewicht zunehmen, nachdem sie es beendet haben. Dies liegt an der kalorienreichen Aufnahme mit wenig oder keiner Bewegung. Dies kann sich als günstig für diejenigen erweisen, die an Gewicht zunehmen möchten. Für ein gesundes Wohlbefinden ist Yoga jedoch ein Muss!