Top 9 Schwangerschaftsstrecken und ihre Vorteile

Ich habe bald ein Baby oder nicht, Stretching hat noch nie jemandem geschadet. Es hilft, Ihre Muskeln zu stärken und zu verlängern, was mehr ist, als Sie jemals verlangen können, um Ihr Gesamtgewicht und Aussehen zu verbessern. Nicht nur das, Ihr gesamtes Wohlbefinden hängt davon ab, wie Sie sich in Bezug auf Ihre Gesundheit fühlen. Obwohl zu hartes Training nicht zulässig ist, hat ein bisschen Dehnung noch nie jemandem geschadet. Informieren Sie uns über Schwangerschaftsabschnitte.

Schwangerschaft erstreckt sich und es

Vorteile von Dehnübungen während der Schwangerschaft:

Die Vorteile des Trainings während der Schwangerschaftsmonate nehmen nur zu. Ihre Haltung verschiebt sich offensichtlich in eine bessere Zone und Ihr Gewicht liegt gleichmäßig verteilt. Die Enge von Rücken, Nacken und Brust kann garantiert werden.



Außerdem wird es für Ihren Kleinen, der darauf wartet, die Welt zu sehen, Wunder wirken, wenn Sie die Vorteile Ihrer Dehnung nicht vergessen. Das Einbeziehen einiger Abschnitte in Ihren Tagesablauf kann Ihre Schmerzen und Beschwerden leicht beheben und so eine bessere Erfahrung mit Ihrer Schwangerschaft fördern.

Mehr sehen: Schwangerschaftsarmtraining

Sicherheitstipps, die Sie während der Schwangerschaft beachten sollten:

Obwohl Sie bereit sind, sich zu dehnen, sollten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen treffen.

  • Wärmen Sie sich immer auf, bevor Sie beginnen, da ein direktes Einspringen zum Dehnen nur zu Verletzungen führen kann und keinen anderen Zweck hat, Ihren Schmerz zu beheben. Ein paar Minuten Knieheben oder Sit-Ups sollten Wunder wirken.
  • Versuchen Sie nicht zu hüpfen, wenn Sie schwanger sind, da es sich sehr leicht als gezogener Muskel herausstellen kann. Konzentrieren Sie sich darauf, etwa 20 bis 30 Sekunden mit der Dehnung Schritt zu halten, und halten Sie sie gedrückt, damit Sie spüren, wie die Dehnung ihre Wirkung entfaltet.
  • Übertreibe deine Strecken nicht. Während der Schwangerschaft wird Relaxin produziert, das die Bänder lockert und Sie so dazu veranlasst, sich unbeabsichtigt zu überdehnen und sich selbst zu verletzen.
  • Beschränken Sie sich nicht, aber schieben Sie es auch nicht zu weit. Hören Sie immer zu, was Ihr Körper zu sagen hat.
  • Wenn eine Strecke nicht das tut, was sie für Sie tun sollte, ist es wahrscheinlich am besten, stattdessen eine neue Seite auszuwählen.

Schwangerschaftsstrecken und ihre Vorteile:

Beginnen Sie mit dem Aufwärmen wie gesagt und konzentrieren Sie sich dann auf Ihren Körperteil, der Aufmerksamkeit benötigt. Hier sind die Top 9 Strecken, die helfen sollten.

1. Schwangerschaftsrücken erstreckt sich:

Dehnübungen für Schwangere 1

Eine Rückenstreckung könnte offensichtlich den Druck auf Wirbelsäule und Rücken aufbauen. Diese Dehnung hilft, Ihre Rückenmuskulatur über die gesamte Distanz zu verlängern. Um zu sein, halten Sie Ihre Hüften entweder über oder hinter Ihren Zehen und legen Sie Ihre Hand auf den Boden. Passen Sie Ihre Schultern an und neigen Sie Ihren Kopf nach hinten. Versuchen Sie, einen Bogen in eine ziemlich bequeme Position zu bringen, und das sollte es sein.

2. Halsstrecken:

Dehnübungen für Schwangere 2

Wie der Name schon sagt, hilft diese Übung dabei, Verspannungen im Nackenbereich zu lösen. Um diese Übung durchzuführen, können Sie entweder stehen oder sitzen, wie Sie möchten. Schließen Sie Ihre Augen, atmen Sie tief ein und beginnen Sie dann, indem Sie Ihren Kopf zur Seite neigen. Lassen Sie es bis zu Ihrer Schulter fallen. Stellen Sie sicher, dass sich die beiden nicht treffen. Wiederholen Sie den Seitenwechsel nach etwa drei bis sechs Sekunden.

3. Bruststrecken:

Schwangerschaft erstreckt sich

Spannungsaufbau von der Brust zum Rücken? Mach dir keine Sorgen! Das Dehnen der Brust hilft. Beginnen Sie mit einem Kissen oder einer Matte. Setzen Sie sich und halten Sie Ihre Füße gegen Ihre Oberschenkel gedrückt. Atmen Sie aus und lassen Sie Ihre Finger das gegenüberliegende Knie berühren, während Sie weiter sitzen. Die linke Hand berührt also das rechte Knie und umgekehrt. Kreisen Sie nach einem Zyklus Ihre Arme und ändern Sie die Position. Wiederholen Sie so oft, wie Sie möchten, bis Sie müde sind.

4. Schultern:

Dehnübungen für Schwangere 4

Falls Sie nicht anders können, als zu lange vor dem Computer zu sitzen, ist diese Übung mit Sicherheit hilfreich. Stellen Sie sich dazu mit den Füßen einen Zentimeter auseinander. Ziehen Sie Ihre Hände heraus und strecken Sie sie hoch. Versuchen Sie, den rechten Ellbogen mit der linken Hand zu berühren, während Ihre Hände noch hoch sind. Halten Sie die Position einige Sekunden lang und wiederholen Sie den Vorgang. Kehren Sie beide Richtungen um und schalten Sie horizontal und vertikal.

5. Bauch Schwangerschaftsstrecken:

Dehnübungen für Schwangere 5

Eine befreiende Dehnung, die Ihrem Körper das Atmen ermöglicht, Platz für Ihre Rippen schafft und Platz für die Muskeln bietet, die Ihre Bauchnabel unterstützen. Knien Sie zunächst auf den Knien und halten Sie die Füße auf dem Boden. Sobald Sie in diese Position gekommen sind, halten Sie einen Ball herum und strecken Sie Ihre Hände aus, um den Ball zu berühren. Stellen Sie sicher, dass Ihre Gelenke so weit wie möglich ausgestreckt sind, und halten Sie den Ball nur mit den Ellbogen und der Unterhand fest. Wiederholen, bis Sie sich wohl fühlen.

Mehr sehen: Zu vermeidende Positionen bei Schwangerschaft

6. Oberschenkel:

Dehnübungen für Schwangere 6

Diese flexible Muskeldehnungsübung ist genau das, was Sie brauchen, um sich nach zu langem Sitzen unwohl zu fühlen. Strecken Sie eine Hand hoch und legen Sie die andere auf Ihre Taille. Strecken Sie ein Bein mit einer Biegung am Knie aus und setzen Sie den anderen Fuß mit geradem Knie nach hinten. Wiederholen Sie diesen Vorgang, wenn Sie die Dehnung spüren.

7. Schwangerschaftsstrecken für die Hüften:

Dehnübungen für Schwangere 7

Ihre Ischiasprobleme werden mit dieser Übung, die Ihre Aufmerksamkeit erregt, niemals zurückkehren. Setzen Sie sich zunächst wie gewohnt auf den Boden. Ziehen Sie eines Ihrer Beine hoch und bringen Sie es von hinten nahe an Ihr Ohr. Sie können Ihren Kopf nach Bedarf beugen, um ihn anzupassen. Halten Sie die Position etwa 20 Sekunden lang und wechseln Sie dann die Seite. Vergessen Sie nicht zu atmen, sonst werden Sie leicht müde.

8. Beinstrecken:

Dehnübungen für Schwangere 8

Von Schwellungen bis zu Krämpfen ist alles vorbei, bevor Sie es wissen. Es gibt keine einzigartige Möglichkeit, eine Beinstreckung durchzuführen, und alle Variationen können experimentiert werden.

9. Die gesamte Körperschwangerschaft erstreckt sich:

Dehnübungen für Schwangere 9

Durch diese Dehnung wird ein Stressabbau garantiert. Dabei werden alle oben genannten Vorgänge nacheinander wiederholt, gefolgt von einem tiefen Atemzug.

Mehr sehen: Pilates während der Schwangerschaft

Sobald Sie wissen, wo Ihr Problembereich liegt, sollte es nicht zu schwierig sein, ihn zu isolieren und gezielt auf Spannungsabbau auszurichten. Wenn Sie ein Fitnessfreak sind, sollten Sie nicht vor Übungen zurückschrecken, nur weil Sie schwanger sind. Stretching ist der Ausweg aus Ihrer eingeschränkten Körperhaltung. Einfach zu implementieren und führt zu den gleichen alten gesundheitlichen Vorteilen.